Aktuell

Tina Henkensiefken erneut zur Vorsitzenden der ejo gewählt

Für weitere zwei Jahre hat die 14. Vollversammlung der Evangelischen Jugend Oldenburg Tina Henkensiefken zur Vorsitzenden der ejo gewählt. Die 24-jährige Webentwicklerin aus dem Kirchenkreis Ammerland führt den Jugendverband bereits seit 2011. „Ich will mich dafür einsetzen, dass die ejo stärker als bisher in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird“ – so beschrieb sie den Schwerpunkt ihrer Arbeit für die nächsten Monate.

Zu ihrer Stellvertreterin wählten die Delegierten die 20-jährige Vivien Söker aus dem Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven neu in den Vorstand. Sie absolviert derzeit eine Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin. Ihr Vorgänger Matthias Saathoff hatte nicht wieder kandidiert.

Als Beisitzerin wurde die Verwaltungsfachangestellte Christin Kopka (23) aus dem Kirchenkreis Ammerland im Amt bestätigt. Neu als Beisitzer gewählt wurden der Schüler Nils Munke (16) aus dem Kirchenkreis Delmenhorst/Oldenburg Land und die Studentin Nicole Böckmann (21) aus dem Oldenburger Münsterland. Sie lösen Lucas Scheel und Hauke Hero Hahn ab, die nicht wieder antraten. Als einziger gewählter hauptamtlicher Jugendarbeiter wurde Kreisjugenddiakon Ulrich Bohlken als Nachfolger von Kreisjugenddiakonin Silke Meine in den Vorstand gewählt. Als geborenes Mitglied komplettiert Landesjugendpfarrer Sven Evers das Leitungsgremium der Evangelischen Jugend Oldenburg. Der neue Vorstand übernimmt das Amt offiziell am 1. November 2013.

Die 14. Vollversammlung der ejo tagte mit rund 60 Delegierten aus allen Kirchenkreisen vom 25. bis zum 27. Oktober 2013 im Blockhaus Ahlhorn.

Das Artikelbild zeigt den neuen Vorstand (von links): Christin Kopka, Sven Evers, Tina Henkensiefken, Vivien Söker, Nicole Böckmann, Ulrich Bohlken und Nils Munke.

Fotos von der 14. Vollversammlung gibt es auf dem Flickr-Account der ejo.

3 Kommentare

  1. Pingback: 14. Vollversammlung der ejo: Neuer Vorstand und einheitliches Logo | Evangelische Jugend Friesland-Wilhelmshaven

  2. Pingback: ejo zukünftig mit einheitlichem Logo | Evangelische Jugend Oldenburg

  3. Pingback: 15. Vollversammlung der ejo: Rechtsextremismus, Jugendsynodale und Zwischenveranstaltung 2015 | Evangelische Jugend im Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.