Aktuell Landesjugendpfarramt Veranstaltungen

Was ist denn fair? Weltgebetstag mit Kindern feiern

Seminar für Mitarbeitende in der Arbeit mit Kindern

Was ist denn fair, fragen die Gastgeberinnen von den Philippinen beim Weltgebetstag 2017. Sie beziehen sich auf Jesu Gleichnis von den Arbeitern im Weinberg, die am Ende ganz unterschiedlicher Arbeitszeit alle den gleichen Lohn bekommen – so viel, dass es für einen jeden von ihnen genug ist. Im Kindergottesdienst zum Weltgebetstag bringen die Kinder diesen Wunsch zum Ausdruck: Es soll fair zugehen auf dieser Welt – im Sinne, dass alle genug haben zum Leben und niemand auf Spaß, Freude und Glück verzichten muss.

In diesem Seminar werden wir sicherlich nicht jede der über 7000 Inseln der Philippinen kennenlernen können, aber wir werden mit einer kompetenten Reisebegleitung Land und Leute, Leben und Kultur und vor allem die Kinder kennenlernen. Anhand der Gottesdienstvorschläge aus den „Bausteinen – Kindergottesdienst und Jugendarbeit“ werden wir einen Gottesdienst feiern und kreative und kulinarische Anregungen einsammeln. „Was ist denn fair?“ fragen die Gastgeberinnen auch angesichts der schon jetzt gravierenden Naturveränderungen, die den Inselstaat sehr herausfordern. Wir werden an diesem Abend über die gesellschaftlichen und ökologischen Ungerechtigkeiten hören und lernen, wie vielen Menschen und gerade Kindern eine gerechte Teilhabe an gesichertem und gutem Leben bisher verwehrt bleibt.

Das Seminar findet statt am 10. Februar 2017 von 17 bis 20.30 Uhr im Gemeindehaus der Martin-Luther-Kirche in Oldenburg. Die Leitung haben Eva Brunken, Beauftragte für Kindergottesdienst in der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg, Gesa Schaer-Pinne und Evelyn Nell. Anmeldungen sind bis zum 6. Februar 2017 online möglich.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.