Aktuell ejo

40 junge Menschen auf dem Weg zur Juleica

Pünktlich vor Ostern gab es im Kirchenkreis Oldenburger Münsterland in diesem Jahr wieder eine große Schulung für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen. Eine Woche lang haben sich ca. 40 Jugendliche intensiv mit den Inhalten für den Erwerb der Jugendleiter*in Card (Juleica) beschäftigt.

In der Grundschulung bzw. der Komma 1 ging es unter anderem um die psychologischen und pädagogischen Grundlagen für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Zudem haben wir viel über Rechts- und Versicherungsfragen gelernt. Besonders großes Lob bekam der Andachtenworkshop, dessen Ergebnis ein toller Andachtenrundlauf mit ganz verschiedenen Stationen war. Ganz neu und spannend war die Arbeit mit den Sandwannen. Jugendliche konnten sich in diesem Workshop sowohl kreativ als auch meditativ mit sich und ihrem Glauben beschäftigen.

Die Komma 2 fand parallel im selben Haus statt. Unsere „alten Hasen“ haben sich etwas Zeit genommen und sich mit der Erlebnispädagogik beschäftigt. Ein weiteres Highlight war der Fotoworkshop, bei dem besondere Bildkompositionen geknipst wurden. Wirklich praktisch: da Komma 1 und 2 parallel stattfanden, konnten die Teamer*innen gleich einiges ausprobieren. So war der Höhepunkt eine selbstgestaltete Show für die Teilnehmenden beider Schulungen.

Vielen Dank für die bereichernde Zeit an alle Teilnehmer*innen und Referent*innen! Das war wirklich eine großartige Schulung.

Ach ja und nicht vergessen:

Here’s the story of my pony
Story of my big fat pony
Here’s the story of my pony
This is what they told me

Front to front to front my baby
Side to side to side my baby
Back to back to back my baby
This is what they told me

Text: Thorben Andres

Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising im Landesjugendpfarramt in Oldenburg.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.