Aktuell ejo

850 junge Menschen trotzen Wind und Regen

Jugendevent auf Harriersand war ein voller Erfolg

Unter dem Motto #StrandinSicht sind am vergangenen Samstag 850 Teilnehmende und Mitwirkende aus allen Kirchenkreisen der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg auf die Weserinsel Harriersand gekommen. Wegen des Wetters waren es ein paar Menschen weniger als angemeldet. Der Stimmung konnte das Wetter aber nichts anhaben.

So konnten sich die Jugendlichen ab 13 Jahren beim Bubble Soccer austoben oder in der Chill-Out-Area Abstand vom Alltagsstress bekommen. Am Strand wurden Sandburgen gebaut und Flaschenposten mit Segenssprüchen auf den Weg zu einsamen Seeleuten gebracht.
Auf einer Bühne spielten verschiedene Bands aus dem Oldenburger Raum.

„Harriersand war eine logistische Herausforderung, die wir gerne und erfolgreich angepackt haben. Wir freuen uns, dass alle Mitwirkenden und Teilnehmenden die Insel gesund, munter und mit Sonnenschein verlassen haben“, sagt Landesjugendpfarrer Dr. Sven Evers.
Als die Sonne kurz vor der gemeinsamen Abschlussandacht die Wolken durchbrach war das für viele ein Gänsehaut verursachender Moment.

„Während die Teilnehmenden nach und nach abreisten und die Anspannung ein wenig abfiel sorgte die Band HomeComing für einen ganz besonderen Abschluss dieses Tages“, da ist sich Gerrit Hegeler, Ehrenamtlicher aus Oldenburg, sicher.

„Eine gelungene Veranstaltung“, so das Fazit von Sven Evers, als sich die jungen Leute mit fröhlichen und ein wenig erschöpften Gesichtern auf den Heimweg machten. „Das Wetter hat sich nicht immer von seiner besten Seite gezeigt, aber der Programm-Mix ist gut gelungen.“

Er dankt allen Mitwirkenden und ganz besonders dem Zeltplatz Harriersand für die tolle Gastfreundschaft.

Viele weitere Eindrücke gibt es im Instagram-Account der ejo.

Fotos: ejo/Jörg Hemmen

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.