Aktuell ejo

22. Vollversammlung tagt im Blockhaus Ahlhorn

Vom 3. bis 5. November tagt die Vollversammlung der Evangelischen Jugend Oldenburg mit ihren 60 Delegierten aus allen Kirchenkreisen im Blockhaus Ahlhorn.

Wir freuen uns, dass der Verein Politik zum Anfassen e. V. aus Hannover am Samstag im Rahmen des Schwerpunktthemas „Wahlen“ bei der Vollversammlung dabei sein wird. Durch die Herabsetzung des Wahlalters auf 14 Jahre ist die Gemeindekirchenratswahl auch ein Thema der ejo. Wie mobilisieren wir junge Menschen zur Wahl zu gehen? Und wie passt ein so vermeintlich eingestaubtes Gremium mit jungen Menschen zusammen? Warum bietet der Gemeindekirchenrat eine Chance Kirche zu gestalten?

Wir freuen uns sehr, dass die Gründer des Vereins Monika und Gregor Dehmel, sowie einige FSJler diesen Tag demokratisch und partizipativ mit uns gestalten werden.

Neuer Vorstand für die ejo

Wahlen prägen die Vollversammlung an ganz unterschiedlichen Stellen. So wählen die Delegierten gemäß Ordnung der ejo aus ihren Reihen einen neuen Vorstand. Dieser besteht aus der/dem Vorsitzenden, der/dem stellvertretenden Vorsitzenden und vier Beisitzer*innen. Darüber hinaus gehört der Landesjugendpfarrer dem Vorstand als beratendes Mitglied an. Gewählt wird der neue Vorstand für zwei Jahre.

Was die Aufgaben eines Vorstandes sind kann man in einer Videoreihe im YouTube-Kanal der ejo sehen.

Wahlen in die Jugendkammer

Gewählt werden gemäß neuer Ordnung auch vier Vertreter*innen für die Jugendkammer. „Die Jugendkammer ist die Dachorganisation der im Bereich der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg tätigen Verbände evangelischer Jugendarbeit, die gemeinsam die „Evangelische Jugend in der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg“ bilden. Die Jugendkammer nimmt die Interessenvertretung der Evangelischen Jugend in der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg innerhalb der Kirche und gegenüber der Öffentlichkeit wahr.“ (Auszug aus der Ordnung der Jugendkammer).

aej und aejn

Weiter werden neue Vertreter*innen für die aejn (Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Niedersachsen e. V.) gewählt. Die ejo ist in der aejn mit zwei Delegierten und zwei Stellvertreter*innen vertreten. Die Legislaturperiode beträgt zwei Jahre. 
Für die Delegation in die aej (Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V.) wird ein*e Stellvertreter*in nachgewählt, weil ein bisheriges Mitglied sein Amt niederlegt.

Abschaffung oder Forführung des Reißverschlussverfahrens?

Einen Antrag zur Beratung über die Gleichstellung der Geschlechter im Rahmen von Redelisten hat die Delegation aus dem Kirchenkreis Oldenburg Stadt eingereicht. Diskutiert wird das Reißverschlussverfahren, bei dem Frauen und Männer immer abwechselnd sprechen. In Frage gestellt wird, ob das aktuelle Verfahren der Redeliste bedeutet, dass bei Diskussionen für ein bestimmtes Geschlecht gesprochen wird.

Es wird spannend

Ein spannendes Wochenende liegt vor den Delegierten, beratenden Mitgliedern und Gästen. In den Social Media Kanälen der ejo werden wir uns zwischendurch zu Wort melden und euch auf dem Laufenden halten. 

Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising im Landesjugendpfarramt in Oldenburg.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.