Aktuell ejo

Kirche mit mir im Schrank

Der bunte Kleiderschrank steht im Flur des Bildungshauses Rastede zur Synodentagung der oldenburgischen Kirche und lädt dazu ein, einmal hineinzusteigen. Und dann?

Auf Initiative von Farina Hubl und Cordula Folchnandt haben Teamer diesen Schrank als offenen Nach-Denk-Raum für die JuleiCa-Schulung 2017 umfunktioniert und ausgestaltet. Der Schrank lädt mit seinen offenen, bunt bemalten Türen zu Gesprächen und zum Nachdenken ein. Er soll auch dazu dienen, neue Impulse für die oldenburgische Kirche mit den Jugendlichen zu erarbeiten.

Genau das fand auf der JuleiCa-Schulung 2017 im Kirchenkreis Delmenhorst / Oldenburg Land statt. Dort trafen sich 180 Jugendliche und Teamer zum Thema „Kirche mit mir – die Gemeindekirchenratswahlen am 11. März 2018, wie muss eine Kirche aussehen, die mich begeistert?“ Ebenso wie Martin Luther schrieben sie ihre Thesen und Wünsche auf und diskutierten sie.

Die engagierten Jugendlichen erarbeiteten viele Vorschläge und Impulse wie zum Beispiel: Verfasste Kirche = verpasste Kirche, mehr Mut zum Risiko! Oder: Reformation ist nie zu Ende, solange sich etwas bewegt und ändert! Oder: Wir müssen mehr über den Tellerrand blicken. Den Glauben an das Gute bewahren.

Der Schrank wird seine Reise nach der zweiten Station (der ejo-Vollversammlung) und der dritten Station (der oldenburgischen Synode) fortsetzen. Alle sind gespannt, wo er auftaucht und zum Nachdenken anregt.

Text und Bild: ELKiO/D.-M. Grötzsch, www.kirche-oldenburg.de

Referent für Öffentlichkeitsarbeit und Fundraising im Landesjugendpfarramt in Oldenburg.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.