Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Fachtag: Zwischen Nähe und Distanz – Kindeswohl und Prävention

20. Juni 10:00 16:00

Grenzen (er-)kennen in der Kindergottesdienstarbeit und Arbeit mit Kindern

Der Fachtag wird verschoben. Ein neues Veranstaltungsdatum steht noch nicht fest.

Nähe und Distanz spielen eine wesentliche Rolle in der Arbeit mit Kindern. Nach einer praxisorientierten Annäherung an die Begriffe Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung werden wir anhand konkreter Beispiele das Spannungsfeld zwischen Berührungsangst und Grenzüberschreitung in der Arbeit mit Kindern ausloten. Wir werden eigene Verunsicherungen aufgreifen und unsere Angebote im Bereich Kindergottesdienst und in der Arbeit mit Kindern auf grenzachtende und präventive Strukturen prüfen.

Der Fachtag wird durchgeführt von Farina Hubl, Bildungsreferentin im Landesjugendpfarramt für den Bereich Kindeswohl/Prävention sexualisierter Gewalt und Eva Brunken, Bildungsreferentin im Landesjugendpfarramt für den Bereich Kindergottesdienst, Arbeit mit Kindern

Farina Hubl
0441 7701.411
farina.hubl@ejo.de

Eva Brunken
0441 7701.401
eva.brunken@ejo.de

Anmeldung

nicht mehr möglich

Auf einen Blick

  • Samstag, 20. Juni 2020; 10.00 bis 16.00 Uhr (ab 9.30 Stehkaffee mit Brötchen)
  • Zielgruppe: Hauptberuflich Tätige und Ehrenamtliche in der Arbeit mit Kindern, Kindergottesdienst
  • Teilnahmekosten: 15€ (bitte zum Fachtag mitbringen)
  • Fahrtkosten können vom Landesjugendpfarramt nicht erstattet werden
  • Die Teilnehmenden erhalten eine Teilnahmebestätigung
  • Anmeldeschluss ist der 13. Juni

Veranstalter

0441-7701.406

https://laju.ejo.de

Veranstaltungsort

Mühlenstraße 126
Rastede, 26180 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
04402 92840
https://hvhs.de

0 Kommentare zu “Fachtag: Zwischen Nähe und Distanz – Kindeswohl und Prävention

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.