Aktuell ejo

Den Stein ins Rollen gebracht

Den Stein ins Rollen gebracht haben am Samstag, den 1. April 2017, knapp 200 Teilnehmende aus der oldenburgischen Kirche und dem weiteren Umland bei der Werktagung in Delmenhorst.
In 18 thematisch-praktischen Werkstätten hatten die Teilnehmenden aus der Kindergartenarbeit, der Arbeit mit Kindern und dem Kindergottesdienst die Möglichkeit vielfältige neue Impulse und Ideen für die Arbeit mit Kindern mitzunehmen. 

Eingeladen zu dieser Tagung hatte ein Orga-Team um Eva Brunken, Sandra Bohlken und Hilke Freels-Thibaut mit den Fragen, wo es heute Festgefahrenes, Starres und auch Überholtes gibt und wo es dran ist, Steine neu ins Rollen zu bringen.
Ungefähr 50 ehrenamtlich Helfende haben das Orga-Team bei der Vorbereitung, Durchführung und den anschließenden Aufräumarbeiten unterstützt.

Den Abschluss fand dieser abwechslungsreiche Fortbildungstag mit einer Theaterkirche in der Delmenhorster Stadtkirche. Theaterkirche? Theater trifft auf Kirche mit Kindern. In Wilhelmshaven ist das eine Kooperation der Landesbühne Nord mit der Christus-und Garnisonkirche und der Heppenser Kirche. Das Stück „Jeda, der Schneemann“ wurde extra für die Werktagung noch einmal eingespielt und aufgeführt.

Die Werktagung Reformation ist eine Kooperation der Arbeitsstellen für Kindergottesdienst und Arbeit mit Kindern im Landesjugendpfarramt, sowie der Fachstelle für Kindergartenarbeit in der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg. Finanziell unterstützt wird die Veranstaltung unter anderem mit Fördermitteln zum Reformationsjubiläum von der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg.

Fotos von der Werktagung gibt es hier.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.