Aktuell

Einladung zum Szenenwechsel

Zum 14. Mal lädt die Diakonie im Oldenburger Land gemeinsam mit dem Landes-Caritas-Verband Jugendliche zum Kurzpraktikum in soziale Einrichtungen ein. Organisiert wird dieser „Szenenwechsel“ zusammen mit der Evangelischen Jugend Oldenburg (ejo) und dem Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ). Die Aktion findet in den Osterferien in der Zeit vom 26. – 30. April 2011 statt.

Der Szenenwechsel bietet Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus allen Schulformen im Alter von 15 bis 23 Jahren im Oldenburger Land die Möglichkeit, fü̈r eine Woche freiwillig in sozialen Einrichtungen zu hospitieren und mitzuhelfen.

Die Projektzeit ist die Woche nach Ostern. Vorher werden die Teilnehmenden zu kleinen regionalen Einführungsveranstaltungen eingeladen. Ein großes gemeinsames Abschlusstreffen am Sonnabend, 30. April 2011, in Oldenburg beendet das Projekt.

Der Szenenwechsel kann in Altenheimen, Einrichtungen der Jugend-, Behinderten-, Suchtkranken- und Wohnungslosenhilfe, Kindergärten, Beratungsstellen, Sozialstationen, Bahnhofsmission und anderen sozialen Einrichtungen erlebt werden.

Interessierte Jugendliche und junge Erwachsene können sich ab sofort beim Diakonischen Werk Oldenburg und beim Landes-Caritasverband über das Internet anmelden. Anmeldungen sind bis zum 31. März 2011 möglich.

Schirmherrin des 14. Szenenwechsels ist übrigens Aygül Özkan, Niedersächsische Ministerin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration. Im Europäischen Jahr der Freiwilligen werden vermehrt Jugendliche mit Migrationshintergrund angesprochen. Auch sie sollen durch den Szenenwechsel aktive Einblicke in soziale Arbeit gewinnen können.

Alle Teilnehmenden erhalten zum Nachweis ihres freiwilligen Szenenwechsels ein Zertifikat. Die mit ihrem Szenenwechsel verbundenen Fahrtkosten werden erstattet.

Weiter Infos und Anmeldung unter www.szenen-wechsel.de

0 Kommentare zu “Einladung zum Szenenwechsel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.