Aktuell

Volker Austein verabschiedet

Mit einem Gottesdienst in der vollbesetzten St. Nikolai-Kirche in Edewecht wurde am 4. Advent Kreisjugenddiakon Volker Austein verabschiedet, der zum 1. Januar 2012 eine neue Aufgabe in Bremen übernimmt. Mehr als 24 Jahre hatte Volker Austein im Ammerland gearbeitet, zunächst als Diakon in Kirchengemeinde Edewecht, seit 2009 dann als Mitglied im Team des Kreisjugenddienstes. Viele Jahre hat er sich auch in der AG Musik der Ev. Jugend engagiert und die Musikwerkstatt verantwortlich mitgestaltet.

Viele Ehrenamtliche, Kolleginnen und Kollegen und weitere Weggefährtinnen und -gefährten kamen auch zum anschließenden Empfang im Gemeindehaus. Verschiedene Grußworte unterstrichen noch einmal die Bedeutung, die Volker Austein für die Kirchengemeinde und darüber hinaus  hatte. So betonte Landesjugendpfarrer Dr. Sven Evers das Engagement im Bereich der Jugendkulturarbeit der Ev. Jugend. In seiner Arbeit habe ihn zudem immer wieder ausgezeichnet, dass er Neuanfänge wage, so Sven Evers. Die Edewechter Bürgermeisterin Petra Lausch unterstrich, dass Volker Austein seine Tätigkeit auch immer auf das Gemeinwesen bezogen und so viele Impulse gegeben hat.

Die Nachfolge von Volker Austein tritt zum 1. Januar 2012 Kreisjugendreferentin Silke Meine an, die derzeit noch im Kirchenkreis Wesermarsch tätig ist.

 

0 Kommentare zu “Volker Austein verabschiedet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.