Aktuell

Auszug ins Leben

Mit der Weisheit der Natur zur Orientierung

Aktuell: Anmeldeschluss bis 10. August 2012 verlängert!

Eine Seminarwoche für junge Erwachsene ab 18 Jahren bietet das Landesjugendpfarramt vom 26. bis zum 31. August 2012 an. In dem Seminar wird mit Elementen und Methoden der Visionssuche-Arbeit gearbeitet. Was das bedeutet, darüber gibt die Ausschreibung genauere Hinweise:

„Du stehst kurz vor deinem ‚Auszug ins Leben‘ oder bist mitten drin – mit Schulabschluss, Studium oder Ausbildung, mit neuer, beendeter oder bestehender Beziehung, mit eigener Wohnung oder WG. Da ist es gut, sich Raum und Zeit zur Besinnung und Orientierung zu geben.

In dieser Woche hast du Raum und Zeit. Zunächst drei Tage, um dich selbst, die Gruppe (maximal 10 Teilnehmende) und das Gelände näher kennen zu lernen und dich auf eine 24stündige Solozeit in der Natur – allein und fastend – vorzubereiten. Am Morgen des vierten Tages ziehst du aus, um einen Tag und eine Nacht allein in der freien Natur zu verbringen. Du hast nur die notwendigste Ausrüstung dabei und gibst dir Raum, dir selbst, den Wesen und Elementen der Natur und Gott zu begegnen.

Zurück aus der Solozeit, bist du am fünften Tag eingeladen, in der Gruppe deine Erlebnisse und Erfahrungen zu teilen. Die Leitung gibt am letzten Tag der Seminarwoche Anregungen und Unterstützung, um mit diesen neuen Erfahrungen weiterzuziehen und sie in das Leben im Alltag zu integrieren. Hier ist Platz für Fragen, wie zum Beispiel: Woher komme ich? Was will ich verändern? Was glaube ich? Wohin zieht es mich? Welchen Platz will ich einnehmen?“

Das Seminar findet in der Pfadfinderbildungsstätte Sager Schweiz in Großenkneten statt.

Für Fragen zum Seminar steht Eva Brunken zur Verfügung: Telefon 0441-7701.401, E-Mail eva.brunken@ejo.de.

Alle Infos zum Seminar und das Anmeldeformular gibt es in dem Veranstaltungsflyer, den ihr hier herunterladen könnt:

1 Kommentar zu “Auszug ins Leben

  1. Pingback: Wort zum Mittwoch: Auszeit | Evangelische Jugend Oldenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.