Aktuell Landesjugendpfarramt

Aktuelle Themen diskutiert

Gespräch BDKJ und Landesjugendpfarramt

Dichtes Schneetreiben auf Oldenburgs Straßen, als sich das Team des Landesjugendpfarramtes am heutigen Dienstag (5. Februar 2013) auf den Weg nach Vechta machte. Dort stand turnusmäßig das Gespräch mit den Kolleginnen und Kollegen vom BDKJ und dem Jugendreferat des Offizialatsbezirks Oldenburg der katholischen Kirche auf dem Programm.

Das heftige Wetter hat dem Miteinander aber nicht geschadet. Viele Themen wurden intensiv bearbeitet und Verabredungen getroffen. So berichteten die Referentinnen und Referenten aus der aktuellen Arbeit der ejo und des BDKJ. Ein Austausch über die Praxis der Juleica-Schulungen und über Projekte wie die 72-Stunden-Aktion, eine Bewertung der zu erwartenden Ausführungsbestimmungen zum Bundeskinderschutzgesetz, die Beteiligung der Jugendverbände an dem Projekt Szenenwechsel und die Erfahrungen mit Jugendkirchen waren weitere Inhalte der dritten Begegnung dieser Art.

Die Teilnehmenden betonten die Bedeutung dieser regelmäßigen Treffen und des offenen Austausches. Die Kooperation soll auf jeden Fall fortgesetzt werden: Ein Folgetermin im September 2013 ist bereits verabredet.

Das Foto zeigt die Teilnehmenden in den Räumen des Jugendreferates in Vechta (v.l.): André Medeke (Landesjugendpfarramt), Kerstin Ahrling (Referentin der Katholischen Jugend Oldenburg KJO), Landesjugendpfarrer Sven Evers, Eva Brunken (Landesjugendpfarramt), Heiner Zumdohme (Jugendpfarrer und BDKJ-Präses), Matthias Sierp (BDKJ-Referent für Jugendbildung). (Foto: Uwe Martens/ejo)

0 Kommentare zu “Aktuelle Themen diskutiert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.