Aktuell Landesjugendpfarramt

Feuerwerktagung: Jetzt anmelden!

„FeuerWerk – brannte nicht unser Herz?“ Unter diesem Motto kommen am Samstag, 16. November 2013 in Delmenhorst rund 400 Teilnehmende und 50 Mitwirkende aus der Arbeit Kindern und dem Kindergottesdienst zusammen. Erfahrungen auszutauschen und neue Impulse zu bekommen – darum geht es bei dieser Kooperationsveranstaltung der bremischen und der oldenburgischen Kirche. In diesen Tagen ist der Programmflyer zur Veranstaltung erschienen. Ab sofort ist eine Anmeldung zu dieser Tagung möglich!

„Eine Veranstaltung in dieser Größenordnung hat es in Kooperation zwischen den beiden Landeskirchen bisher noch nicht gegeben“, sagt Eva Brunken, Beauftragte für Kindergottesdienst in der oldenburgischen Kirche. Sie organisiert die Veranstaltung gemeinsam mit Birte Leemhuis und Judith Niermann vom Pool für die Evangelischen Jugend Bremen, und Angelika Pfeiler, Bildungsreferentin für die Arbeit mit Kindern im Landesjugendpfarramt in Oldenburg. Mit Delmenhorst ist ganz bewusst ein Tagungsort festgelegt worden, der für Teilnehmende aus beiden Richtungen gut erreichbar ist: Sich auf dem Weg, in der Mitte zu treffen, Erfahrungen auszutauschen, neue Impulse zu bekommen ist auch das Ziel der Werk-Tagung.

„Wie viel Feuer können wir in der kirchlichen Arbeit mit den Kindern unserer Zeit entfachen?“ Das sei, so Brunken, eine zentrale Frage. „Brennholz nachlegen“ will das Organisationsteam mit Werkstätten zu breit gefächerten Themen und mit professionellen Referentinnen und Referenten.

Die Palette der Themen ist bunt. Seelsorgerliche, theologische und religionspädagogische Aspekte, Nähe und Distanz in der Arbeit mit Kindern im Spannungsfeld zwischen Vertrauensvorschuss und Machtmissbrauch, Kinderrechte und Demokratie, Beteiligung – aber auch Bastelvorschläge, Theaterformen und Geschichten erzählen lernen: Praxisnah und eng verbunden mit den Alltagserfahrungen der Teilnehmenden bieten die Werkstätten Antworten und neue Aspekte in der Arbeit mit Kindern.

Dabei sind die Workshops, angelehnt an das FeuerWerk-Motto, in drei große Bereiche gegliedert: Die Werkstätten zu „Glut und Hitze“ geben Anregungen, dem eigenen Glauben auf die Spur zu kommen, und zeigen Möglichkeiten auf, mit Kindern in diesem Bereich zu arbeiten. Dem Begriff „Zündstoff“ sind jene Themen angegliedert, die schnell zur Gratwanderung in der Arbeit mit Kindern werden: Kindeswohlsicherung, Kinderrechte, Seelsorge. Der Bereich „Feuerwerk“ schließlich beschäftigt sich mit Alltagserfahrungen, bei denen Kinder brennen vor Begeisterung: Ferienprojekte, Bastelnachmittage, gemeinsame Musik – zum Nachahmen empfohlen.

Informationen zur Werk-Tagung gibt es auf der Webseite www.feuerwerktagung.de. Dort kann auch der Flyer mit allen Details zum Programm heruntergeladen werden. Eine Anmeldung kann ebenfalls direkt auf der Webseite erfolgen oder mit dem Anmeldeabschnitt des Flyers, der in den nächsten Tagen in allen Kirchenkreisen und Kirchengemeinden verteilt wird.

0 Kommentare zu “Feuerwerktagung: Jetzt anmelden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.