Aktuell

Made in – made by: Wo kommen unsere Klamotten her?

Jugendliche aus Delmenhorst, Stuhr und Varrel haben die Ausstellung „Made in – Made by“ in die Stadtkiche nach Delmenhorst geholt. Im Mittelpunkt steht die Herstellung von Baumwollkleidung und die Frage nach dem Respekt vor den Menschen, die diese Kleidung herstellen.

1308_Respekt_DOLLWie wird Baumwolle gewonnen und wo? Wie wird der Stoff gewebt und gefärbt? Und womit? Wie geht es den Menschen, die für uns eine Jeans herstellen? Bringen wir ihnen Respekt entgegen, wenn wir ein T-Shirt für 4,-Euro kaufen? Was können wir tun? Konfirmanden aus Hasbergen haben sich sofort diesen Fragen gestellt und auch diskutiert, wie sie zukünftig Kleidung einkaufen (lassen) können.

Am 27. September 2013 wird diese Ausstellung im Delmenhorster Rathaus gezeigt. Respekt ist das Motto der Langen Nacht der Jugend, bei der die ejo ihr Projekt vorstellt. Außerdem dabei: Iksona und Iksona light & sound. Ein Termin, zu dem ALLE kommen sollten!

0 Kommentare zu “Made in – made by: Wo kommen unsere Klamotten her?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.