Aktuell Landesjugendpfarramt

Jugendbegegnung: Israel 2014

!!UPDATE!! 10. Juli 2014: Angesichts der Sicherheitslage aufgrund der aktuellen politischen Situation in Israel wurde die Jugendbegegnung 2014 abgesagt. !!UPDATE!!

Seit 2011 hat die ejo partnerschaftliche Kontakte zu dem christlich-arabischen Dorf Mi’ilya im Norden Israels. Schon zwei Begegnungen von Jugendlichen aus Oldenburg und Palästina haben stattgefunden: 2011 in Mi’ilya und im Jahr 2013 in Oldenburg.

Auch 2014 soll diese Partnerschaft fortgesetzt werden – mit einer internationalen Jugendbegegung in Israel unter dem Motto „Wege zum Frieden – Realitäten und Visionen“. Vom 31. Juli bis zum 16. August 2014 werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer eine Woche in Gastfamilien verbringen und gemeinsam mit den Jugendlichen aus Mi’ilya in einem Workcamp arbeiten. Die zweite Woche verbringt die Gruppe in Jerusalem und umzu, um nicht nur die Leute, sondern auch das Land kennenzulernen.

An der Fahrt nach Israel können Jugendliche im Alter von 17 bis 23 Jahren teilnehmen. Geleitet wird sie von Kreisjugenddiakonin Steffi Gariseb, Regionaljugendreferentin Esther Haas, Landesjugendpfarrer Sven Evers und Diakon Christian Heubach.

Zu der Jugendbegegung gehören zwei verbindliche Vorbereitungstreffen vom 14. bis 15. März 2014 und vom 27. bis 28. Juni 2014.

Der Infoflyer steht unten zum Download bereit. Die Anmeldung ist online unter www.ejo.de/anmeldung-israel möglich. Berichte zu den bisherigen Begegnungen zwischen Oldenburg und Mi’ilya gibt es unter www.link.ejo.de/israel-2014

Jugendbegegnung Israel 2014 (695 Downloads)

(Das Foto zeigt Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Begegnung in Israel im Jahr 2011.)

0 Kommentare zu “Jugendbegegnung: Israel 2014

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.