Aktuell Landesjugendpfarramt

Video leicht gemacht

Bewegte Bilder setzen sich im Internet immer mehr durch. Es ist gar nicht so schwer, selbst Videos zu produzieren – man braucht gar keine teure Ausrüstung, sondern vor allem gute Ideen! Bei einem Tagesworkshop (28. April 2018 von 9.30 bis 16 Uhr) in Bad Zwischenahn wollen wir der Thematik auf den Grund gehen.

Ziel dieses Tagesworkshops mit Tobias Dunkel und Maik Meid ist es, den Blick für gute Geschichten und Motive zu schärfen und den Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu zeigen, wie ihnen mit dem Smartphone oder einfachen Kameras gute Videos für den Einsatz im Internet

Die Themen im Überblick

Grundlagen

  • Wirkung von Videos
  • Technische Grundlagen
  • Licht und Belichtung
  • Motivsuche und Trends

Online-Medienarchive

  • Kostenlose Quellen wie Creative Commons
  • Worauf muss bei der Verwendung der Medien geachtet werden?

Praktische Übung

  • Eigene Videos erstellen
  • Schnittprogramme – was sollte man beachten und was kostet es?

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Worauf muss bei der Verwendung von Videos im Internet geachtet werden?

Der Workshop richtet sich an haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende unserer Kirche mit geringen Vorkenntnissen im Bereich Fotografie. Die Kosten für den Workshop inkl. Tagesverpflegung werden durch die Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg bzw. das Landesjugendpfarramt vollständig übernommen. Eine Anmeldung ist bis spätestens 25. April 2018 hier auf der Website oder per E-Mail (lucas.scheel@ejo.de) möglich.

Referenten

  • Tobias Dunkel, freier TV-Journalist und studierter Kommunikationswissenschaftler, seit 2016 Pressereferent im Ministerium des Innern NRW.
    Mehr Infos: www.tobias-dunkel.de
  • Maik Meid, Sozialarbeiter und Gemeindepädagoge, seit 2013 selbstständiger Berater und Trainer für Fundraising und digitale Kommunikation.
    Mehr Infos: www.fundraisingnetz.de

0 Kommentare zu “Video leicht gemacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.