Aktuell ejo Nachhaltiger Frieden

Ausstellung Nachhaltiger Frieden

Vom 1. bis 28. November 2018 ist eine Ausstellung zum Thema Nachhaltiger Frieden in der Jugendkirche St. Paulus (Friesenstraße 36, 27751 Delmenhorst) zu Gast.

Im Frühjahr begannen bereits die Planungen. Zusammen mit Bildungsreferentin Farina Hubl aus dem Landesjugendpfarramt erarbeiteten junge Erwachsene verschiedene Ausstellungselemente zum Thema Frieden.

Herausgekommen ist ein bunter Mix aus Aktionen zum Mitmachen und Momenten der Stille und des Nachdenkens. Teile der Ausstellung wurden zudem auf den Juleica-Schulungen in den Kirchenkreisen Delmenhorst/Oldenburg Land und Wesermarsch entwickelt, geschrieben und gebaut.
So gibt es beispielsweise den Friedensbaum aus den Haag, der dort vor dem Friedenspalast steht, eine Weltkugel mit der Fragestellung „In was für einer Welt möchtest du leben“, sowie einen Anne Frank Schrank. Insgesamt umfasst die Ausstellung 12 Stationen.

Die Ausstellung ist für junge Menschen im Konfirmandenalter ebenso geeignet wie für Erwachsene.

Jeden Mittwoch kann die Ausstellung von 16.00 bis 20.00 Uhr besichtigt werden. Darüber hinaus, können Gruppen sich für weitere Termine im Landesjugendpfarramt anmelden: 0441 7701.406 oder landesjugendpfarramt@ejo.de.

Für Rückfragen zur Ausstellung steht Bildungsreferentin Farina Hubl (0441 7701.411 oder farina.hubl@ejo.de) zu Verfügung.

Wir freuen uns dich bei der Ausstellung zu sehen.

Diese Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes Nachhaltiger Frieden der ejo statt. Gefördert wird sie durch das Landesjugendpfarramt und Generationhochdrei.

Geschäftsführung und Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Landesjugendpfarramt der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg.

0 Kommentare zu “Ausstellung Nachhaltiger Frieden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.