Aktuell Landesjugendpfarramt

Angelika Pfeiler verabschiedet

Nach über 37 Jahren im kirchlichen Dienst wurde Angelika Pfeiler am 27. September 2019 in die passive Phase der Altersteilzeit verabschiedet. Nach dem Studium an der Evangelischen Fachhochschule in Hannover wurde sie im Januar 1982 in Husum bei Nienburg als Diakonin eingesegnet.
Von dort ging es über Bremerhaven nach Oldenburg, wo sie seit 1995 Teil des Teams im Landesjugendpfarramt ist. Zu ihrer Verabschiedung im Blockhaus Ahlhorn kamen viele Wegbegleiter*innen, Kolleg*innen, Ehrenamtliche, Freunde und Familienmitglieder.

„Breit aufgestellt, würde ich sagen, so habe ich sie kennengelernt“

Oberkirchenrat Detlef Mucks-Büker

Im Landesjugendpfarramt war Angelika zuletzt zuständig für die Verknüpfung der Arbeitsbereiche Kinder- und Jugendarbeit und Konfizeit. Darüber hinaus hat sie sich in den vergangenen Jahren als Schwerbehindertenvertretung der oldenburgischen Kirche engagiert.

Wir sagen danke und wünschen Angelika auch auf diesem Wege alles erdenklich Gute und sind glücklich darüber, dass sie mit ihrem Engagement die Kinder- und Jugendarbeit begleitet und mitgestaltet hat.

Lucas Söker

Geschäftsführung und Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Landesjugendpfarramt der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg – 0441-7701.404 oder lucas.soeker@ejo.de

0 Kommentare zu “Angelika Pfeiler verabschiedet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.