Die Jugendkirche St. Paulus platzte fast aus allen Nähten, als am Buß- und Bettag um 18:30 Uhr der letzte goto-Jugendgottesdienst des Jahres in Delmenhorst stattfand … .

180 Besucher*innen hatten sich eingefunden, darunter viele Konfirmandinnen und Konfirmanden, aber auch etliche Ältere.
Nachdem schnell noch ein paar zusätzliche Stühle herbeigeschafft wurden, konnte es losgehen.

Das Vorbereitungs-Team aus ehrenamtlichen Teamer*innen hatte den Buß- und Bettag zum Anlass genommen, um angesichts von immer häufigeren Katastrophenmeldungen sowie zunehmenden Angriffen auf unsere demokratische Grundordnung zwei grundlegende Fragen in den Raum zu stellen:
– Hatt Gott noch Einfluss auf dein Handeln?
– Ist unser Bewusstsein von Gott beeinflusst?

Entlang von Video-Statements, Bibelstellen und Diskussionen bildete sich unter begeisterndem gemeinsamen Mitsingen der Songs von „Iksona“ und der Bitte um Gottes Heiligen Geist eine eindeutige Aussage heraus:
Wir müssen unsere Stimme erheben und uns einmischen – nicht nur als einzelne, sondern auch als Evangelische Jugend!
Für die Bewahrung von Gottes guter Schöpfung für die kommenden Generationen!
Und für die Freiheit jedes Einzelnen in einer demokratischen Gemeinschaft!
Diese Botschaft wurde mit viel Applaus und Zustimmung aufgenommen.

Nach dem Gottesdienst klang der Abend dann mit dem Anschauen des Videos der DOLL-Segelfreizeiten 2019 und einer Foto-Show der diesjährigen JuLeiCa-Schulung aus.

Ein wirklich gelungener und Mut machender goto – wir sehen uns wieder am 29. Januar!


Ralf Pahling

Ansprechpartner für die Gemeinden Heilig-Geist, Stadtkirche, Stuhr & Varrel / Threema-ID: 7ZYU3YMH

0 Kommentare zu “Um Gottes Willen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.