Aktuell ejo Friesland-Wilhelmshaven

Das Wunder der weihnachtlichen Konfizeit

Wer hätte es gedacht, dass ich nochmal zu einem guten Nutzen komme. Jahrelang stand ich eigentlich nur noch rum und in letzter Zeit habe ich in einem dunklen Keller gelebt. Doch dann geschah es und der Teamer Torben hievte mich nach draußen und da waren Konfirmanden in weihnachtlicher Stimmung. Sie hatten mit ihren Teamern Advent und Weihnachten kennengelernt und Imke, Diakonin im Annerkennungsjahr, stellte ihnen sogar Brot für die Welt vor. Schlussendlich wurde ich upgecycling und bekam von einem Konfirmand einen ganz neuen Anstrich. Nun darf ich die frohe Botschaft von Weihnachten in den Kirchengemeinden verkünden und freue mich von dir vielleicht besucht zu werden. Mein ganz eigenes Wunder der Weihnacht. Mich und meine Freunde triffts du am 2. Advent vor und nach dem Gottesdienst in Fedderwarden, 3. Advent in Sengwarden, 4. Advent in Fedderwardergroden und am Heiligenabend stehe vor der Weihnachtstanne in Voslapp. Bis dahin ein gesundes und gesegnetes Weihnachtsfest.

0 Kommentare zu “Das Wunder der weihnachtlichen Konfizeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.