Von Januar bis Mai hat die evang. Jugend zu den wöchentlichen Abendandachten eingeladen. Die mit farbigem Licht beleuchtete Kirche bot eine Atmosphäre der Ruhe und Besinnung. Verschiedene von Jugendlichen ausgesuchte und vorgetragene Texte, Gebete und Geschichten regten zum Nachdenken an.

An vier Freitagen im Juni und Juli wurde die Andachtsreihe vor der Kirche, Open Air, fortgesetzt.

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Bunter Sommer in DOLL“ wurden Kinder, junge und ältere Menschen gleichermaßen angesprochen.

So gab es zum einen Geschichten, die ein Lächeln auf die Lippen zauberten, Gute Nacht Geschichten zum Träumen, zum Abschluss der EM wurde über den Teamgeist nachgedacht und der letzte Abend war überschrieben mit „Lagerfeuerromatik und Sehnsuchtsorte“. Esther und Joe sangen und spielten bekannte Songs, die zum Mitsingen einluden.

Wir konnten 30 Minuten lang die tolle Atmosphäre des Kirchengeländes genießen, etwas fürs Herz mitnehmen und einfach einmal etwas anderes erleben – und es gab nie auch nur ein Regentropfen!

0 Kommentare zu “AlexAn(ge)dacht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.