Aktuell Delmenhorst / Oldenburg Land ejo Jugendkirche St. Paulus

Getrennt und doch Zusammen! – Hybride JuLeiCa Schulung in DOLL

JuLeiCa Schulungen sowohl in Präsenz als auch digital – Ja, das geht und zwar sehr gut sogar!

76 hochmotivierte Jugendliche und Teamer*innen verbrachten den Start der Herbstferien an vier Standorten im Kirchenkreis Delmenhorst/Oldenburg-Land, um Teamer*in zu werden. Die Einsteiger*innen trafen sich in Wildeshausen, Sandkrug und Bungerhof (Delmenhorst), während die Fortgeschrittenen sich in der Jugendkirche St. Paulus versammelten. Dabei ging es um Themen wie Spielpädagogik, Teamwork, Gruppenphasen, Kindeswohl, Aufsichtspflicht, Gestaltung von Andachten und vielen mehr. Biblisch standen die Schulungen ganz im Zeichen der Propheten aus dem Alten Testament, deren Texte sich an vielen Stellen toll mit den Schulungsinhalten verbinden ließen.

Neben den Workshops vor Ort, gab es einen Tag, der digital stattfand. Wenn wir eins in den letzten Monaten gelernt haben, dann, dass auch digitales Arbeiten zur Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und damit zur Ausbildung von Teamer*innen dazugehört.

Und auch die Standorte untereinander kamen an verschiedenen Punkten der Schulung digital zusammen, sodass alle sehen konnten, wie viele Leute wirklich gerade auf Schulung waren. Neben dem Kennlern-Abend war ein besonderes Highlight sicherlich die vernetzte Andacht zum Abschluss der vier gemeinsamen Tage.

Für alle Tage hatte das Orga-Team aus Ehren- und Hauptamtlichen, tolle Rahmenbedingungen gesetzt, sodass die einzelnen Gruppen gut arbeiten konnten. Neben der Planung von Räumen und Material, gehörte dazu auch, dass die Johanniter alle Anwesenden professionell auf Covid-19 testeten. Dies entspannte die Situation vor Ort sehr und sorgte für eine lockere Stimmung trotz Masken und Hygienekonzepten.

Und was wäre eine Schulung ohne Spaß?! Richtig – gar nichts, denn auch der kam nicht zu kurz. Das Team hatte liebevolle Einheiten voller Interaktion gestaltet und sorgte auch in den Pausen für eine tolle Atmosphäre. Neben Kicker und Flipper, standen Riesenmikado sowie Fußball hoch im Kurs. Und in Sandkrug setzten sich schließlich die Wackelaugen für alle möglichen Gegenstände durch, sodass alles immer im Blick war.

Wir sind sehr froh, dass diese Schulung so stattfinden konnte und möchten uns bei allen Beteiligten bedanken! Wir hoffen bald viele neue Teamer*innen in der ejo dabei zu haben und freuen uns schon aufs nächste Jahr, wenn es wieder auf Schulung geht!

Fotos: ejo / KJD DOLL

Bildungsreferent für Ehrenamtsmanagement im Landesjugendpfarramt der Ev.-luth. Kirche in Oldenburg; Kreisjugenddiakon im KJD Delmenhorst/Oldenburg-Land und Ansprechpartner für die Gemeinden: Ganderkesee, Bookholzberg, Stenum und Schönemoor --- 0151-54885804 oder bjoern.kraemer@ejo.de

0 Kommentare zu “Getrennt und doch Zusammen! – Hybride JuLeiCa Schulung in DOLL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.