Aktuell ejo Friesland-Wilhelmshaven

Gemeinschaft (er)leben

Unbeschwerter Sommer am Meer in Kroatien

Kurz nach Beginn der Sommerferien, am 16. Juli war es endlich soweit: nach 2 Jahren ging es endlich wieder ins Ausland, nachdem das Freizeitteam um die Kreisjugenddiakone Herko Zobel und Frank Jaeger in den letzten Jahren coronabedingt „nur“ Freizeitaktivitäten in der Region angeboten hatte. Durch die großzügige Förderung des Landes Niedersachsen mit dem Förderprogramm „Startklar in die Zukunft“ konnten wir diese Freizeit komplett kostenlos anbieten.

Nach 18 Stunden Busfahrt kamen wir auf unserem Zeltplatz in Tar/Istrien an, und der erste Weg führte uns dann erstmal ans Meer und wir konnten den Ausblick auf die traumhafte Bucht genießen.

Dann stand Zelte beziehen, Campingplatz erkunden und Kennenlernen auf dem Programm. In den Folgetagen wurden eine Campflagge und Zeltschilder gestaltet, es gab Ausflüge in einen Wasserpark mit verschiedensten Wasserrutschen, eine Bootsfahrt und einen Ausflug in die malerische Stadt Rovinj. Dazwischen blieb natürlich auch genug Zeit, im Camp zu chillen oder Schnorcheln, SuP-Fahren oder Schwimmen zu gehen. Und abends gab es bewegende Abendandachten von den Teamerinnen und Teamern.

Bei allen Aktivitäten und Ausflügen stand ganz besonders die Gemeinschaft im Mittelpunkt, die viele durch Corona in den letzten Jahren vermisst hatten. Jetzt konnten wir endlich wieder richtig Gemeinschaft leben und erleben.

0 Kommentare zu “Gemeinschaft (er)leben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.