Aktuell

Sommerfest für Ehrenamtliche der Jugendarbeit

Stellvertretend für die vielen Engagierten in der Jugendarbeit lädt der Niedersächsische Ministerpräsident jedes Jahr rund 150 jugendliche Ehrenamtliche aus verschiedenen Jugendverbänden zu einem Sommerfest ein. Auch diesmal waren wieder Ehrenamtliche von der ejo mit dabei: Hilke Theilen aus dem Kirchenkreis Oldenburger Münsterland und Svenja Winkler aus dem Kirchenkreis Wesermarsch fuhren am letzten Freitag zum Gästehaus der Landesregierung nach Hannover.

In einer Rede dankte Ministerpräsident David McAllister den Ehrenamtlichen für ihr großes Engagement: „Ihr seid die Zukunft Niedersachsens. Macht das Beste daraus und lasst uns gemeinsam daran arbeiten!“.

Der Empfang, der gemeinsam von der Staatskanzlei und dem Landesjugendring Niedersachsen vorbereitet wurde, bot u.a. die Möglichkeit zur Begegnung mit dem Ministerpräsidenten, mit der für Jugendarbeit zuständigen Sozialministerin Aygül Özkan, Kultusminister Dr. Bernd Althusmann und Landwirtschaftsminister Gert Lindemann, verschiedenen Staatssekretären und jugendpolitischen Sprechern und Sprecherinnen der Fraktionen im Landtag. Die Förderung des Ehrenamtes, die Abschaffung der Studiengebühren, die Rahmenbedingungen der Jugendarbeit in Niedersachsen – das waren Themen, die die Ehrenamtlichen mit der Politik diskutierten. Die Teilnehmenden konnten auch das Gästehaus der Landesregierung besichtigen, in dessen Garten das Sommerfest stattfand. Für ein Musik- und Theaterprogramm sorgten u.a. Absolventinnen und Absolventen des Freiwilligen Sozialen Jahres Kultur und Politik.

Weitere Infos zur Veranstaltung gibt es beim Jugendserver-Niedersachsen!

Fotos mit den Vertreterinnen der ejo: Svenja Winkler steht am Computer rechts neben Sozialministerin Ökzan; auf dem Bild mit Ministerpräsident David McAllister steht Svenja links und Hilke Theilen auf der rechten Seite.

0 Kommentare zu “Sommerfest für Ehrenamtliche der Jugendarbeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.