Aktuell

„Wir haben das Fundament gelegt“

„…  jetzt kann das Haus gebaut werden,“ so das Fazit von Tina Henkensiefken über die zurückliegende Entwicklung der Ammerländer Vollversammlung (AVV). Zwei Jahre lang hatte Tina den Vorsitz im Vorstand inne. Aus beruflichen Gründen wollte die engagierte ehrenamtliche Mitarbeiterin nun nicht mehr kandidieren.

Gut 40 ehren- und hauptamtliche Mitarbeitende aus den Kirchengemeinden des Kirchenkreises kamen am letzten Samstag zur vierstündigen AVV in der St.-Michael-Kirche in Dreibergen zusammen – etwa ein Drittel war zum ersten Mal dabei. Sie erlebten eine Andacht, Berichte aus allen Gemeinden, zahlreiche Wahlgänge, Anträge zur Wahl von Sprechern und Sprecherinnen sowie zur Übernachtung in Gemeindehäusern und der Entwicklung eines neuen Logos. Den Imbiss am Schluss wollen wir nicht unterschlagen.

Bei den Wahlen wurde es richtig spannend. Am Schluss konnten sowohl beim Vorstand als auch bei den Delegationen in weitere Gremien alle Posten besetzt werden. Als besonders erfreulich muss die Wahl von Melanie Brunßen aus dem CVJM Bad Zwischenahn gewertet werden. Mit ihr gelang es, den Vorsitz mit einer in Vorstandsangelegenheiten erfahrenen Mitarbeiterin zu besetzen. Melanie kam im Alter von 13 Jahren in den CVJM, kennt Gruppenarbeit, Jugend- und Konfirmandenfreizeiten, zahlreiche Veranstaltungen, CVJM Vorstandsarbeit und auch noch die zurückliegende Zeit des Kreisjugendkonventes aus eigener Erfahrung. Auch über die Besetzung der weiteren Posten dürfen wir sehr zufrieden sein. De Vorstand besteht aus folgenden Personen: Melanie Brunßen (CVJM Bad Zwischenahn), Vorsitzende; Sebastian Georg (Ev. Jugend Edewecht), stellvertretender Vorsitzender; Christin Kopka, (Ev. Jugend, Elisabethfehn), Beisitzerin; Volker Austein (Kreisjugenddiakon, Edewecht); Volker Pickrun (Regionaljugendreferent). Die ehrenamtlichen Vorstandsmitglieder wurden außerdem in den Kreisjugendausschuss delegiert.

In die ejo-Vollversammlung wurden delegiert: Kevin Hamm, Rastede; David Scharf, Rastede; Christian Blohm, Ocholt, Svenja Boyksen, Petersfehn-Friedrichsfehn; Maja Lüttmann, Rastede; Siska Stiller, Bad Zwischenahn; Tina Henkensiefken, Ocholt; Melanie Brunßen, Bad Zwischenahn; Volker Pickrun, Regionaljugendreferent; ein/e hauptamtliche/r Mitarbeiter/in (rotierend). Ersatzdelegierte sind Christin Kopka, Elisabethfehn, und Sarah Kruse, Ocholt.

(Kese Kiesewetter)

Auf dem Foto (v.l.):
Volker Austein, Melanie Brunßen, Christin Kopka, Tina Henkensiefken, Volker Pickrun, Sebastian Georg

0 Kommentare zu “„Wir haben das Fundament gelegt“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.