Aktuell

Catharina Covolo erhält Bundesverdienstmedaille

Catharina Covolo, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Evangelischen Jugend Oldenburg, wurde am 26. August mit der Bundesverdienstmedaille für besonders herausragendes ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Sie ist eine von 15 jungen Menschen, die Bundespräsident Christian Wulff im Park von Schloss Bellevue mit der Verdienstmedaille geehrt hat.

Bundespräsident Christian Wulff und Catharina Covolo vor dem Schloss Bellevue in Berlin

Die 27-jährige Studentin der Evangelischen Theologie in Heidelberg engagiert sich seit Jahren in der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend und in der ejo. In ihrer Heimatgemeinde Lastrup war sie in der Jugendarbeit aktiv, war dann zunächst Delegierte des damaligen Kirchenkreises Cloppenburg im Landesjugendkonvent in der Evangelischen-Lutherischen Kirche in Oldenburg, später im Vorstand tätig. Heute ist sie Vorstandsmitglied der bundesweiten Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend (aej). Ihr besonderes Interesse gilt der Aus- und Fortbildung von ehrenamtlichen Mitarbeitern im jugendlichen Alter. Mehrere Jahre lang leitete Catharina Covolo ehrenamtlich das Kompaktseminar „Jugend Macht Politik“ der Evangelischen Jugend. Im Jahr 2009 wurde Catharina Covolo zur stellvertretenden Vorsitzenden des Ecumenical Youth Council in Europe (EYCE) gewählt, einem Verein, der christliche Jugendorganisationen aus 25 Ländern auf europäischer Ebene vertritt und in dem sie für die Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in ihren europäischen Belangen eintritt.

„Ich engagiere mich in der Evangelischen Jugend in Deutschland (aej) und dem Ökumenischen Jugendrat in Europa (EYCE), weil dieses Engagement mir die Möglichkeit gibt, andere Menschen und auch mich selbst kennen zu lernen“, sagt Catharina Covolo. „Außerdem ist es mir wichtig, dass junge Menschen selbst in Organisationen aktiv gestalten und mitbestimmen können und nicht nur ihre helfenden Hände wahrgenommen werden. Dafür ist die Aus- und Fortbildung von ehrenamtlich engagierten jungen Menschen besonders wichtig.“

„Trotz ihrer hohen Belastung hat Catharina Covolo noch immer eine enge Anbildung an die ejo und wir pflegen miteinander einen intensiven Austausch“, würdigt Diakon Uwe Martens, Geschäftsführer im Landesjugendpfarramt, ihr ehrenamtliches Engagement.

Die Verdienstmedaille ist seit 1955 ein Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland und wird wie das Bundesverdienstkreuz für besondere Leistungen auf politischem, wirtschaftlichem, kulturellem, geistigem oder ehrenamtlichem Gebiet verliehen.

Links zum Thema:

Artikelbild: Catharina Covolo während der Vollversammlung der Konferenz Europäischer Kirchen im Juli 2009 (Quelle: Pressestelle der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg)

0 Kommentare zu “Catharina Covolo erhält Bundesverdienstmedaille

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.