Aktuell

IKSONA: „Open the eyes“

Gestern war es so weit: Die Band IKSONA hat ihre erste CD der Öffentlichkeit vorgestellt.

Martin Kütemeyer bedankte sich während der kleinen Feier in der Stadtkirche Delmenhorst bei den vielen Beteiligten dieses Projektes. „Besonders stolz bin ich, das die gesamte Arbeit von engagierten Leuten der Evangelischen Jugend selbst übernommen wurde“, so der Kreisjugenddiakon. Dazu zählen die vielen Stunden im Tonstudio, die Fotografien während der Liveaufnahme im Mai, das Bereitstellen des Theaters „Strings-Live“, das Layout des CD-Covers und die Betreuung durch eine Technikgruppe.

Die 8-köpfige Band hat unter dem Titel „Open the eyes“ 14 christliche Songs aufgenommen, die bereits in vielen Jugendgottesdiensten und auf Veranstaltungen gespielt wurden und bei vielen Jugendlichen sehr beliebt sind.

Seit 2008 gibt es die christliche Band IKSONA der Evangelischen Jugend Delmenhorst. Die Mitglieder, deren Repertoire auch weltliche Lieder umfasst, haben sich mittlerweile eine ­große Fangemeinde erobert. Ihre Auftritte sind fester Bestandteil der „GoTo-Gottesdienste“. Sie sorgen seit Gründung der Band mit christlichem Rock und Pop für gut gefüllte Kirchen und erreichen mit ihren Liedtexten die Herzen der Besucher. Auch bei Veranstaltungen innerhalb und außerhalb der Kirche ist IKSONA ein gern gesehener Gast.


0 Kommentare zu “IKSONA: „Open the eyes“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.