Aktuell

Ingo Dachwitz in den aej-Vorstand gewählt

Auf der 122. Mitgliederversammlung der aej vom 17.-20. November in der Berliner Stadtmission standen in diesem Jahr unter anderem die Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Wir freuen uns sehr, dass nach dem Ausscheiden von Catharina Covolo, die dem Vorstand in der vergangenen Legislaturperiode angehörte, mit Ingo Dachwitz (24) auch in den nächsten drei Jahren Oldenburg wieder im Vorstand vertreten ist. Der gebürtige Delmenhorster gehörte in den vergangenen Jahren dem Vorstand der Evangelischen Jugend in Oldenburg an und hat seit langer Zeit Erfahrung in verschiedenen Gremien und Arbeitsbereichen unserer Kirche sammeln können. Wir wünschen Ingo alles Gute und Gottes Segen für die  Vorstandsarbeit und sind sicher, dass die engen Beziehungen zwischen Oldenburg und der aej auch in Zukunft bestehen bleiben werden. An dieser Stelle geht auch ein besonderer Dank an Catharina Covolo für ihr langjähriges Engagement als Oldenburgerin auf der Bundesebene.

In der Arbeitsgemeinschaft evangelischer Jugendarbeit in Deutschland schließen sich Haupt- und Ehrenamtliche aus der landeskirchlichen, freikirchlichen und verbandlichen Jugendarbeit zusammen, um gemeinsam in kinder- und jugendpolitischen Fragen auf Bundesebene Stellung zu beziehen, um gemeinsame Positionen zu verschiedenen gesellschafts- und kirchenpolitischen Themen zu erarbeiten und die Kinder- und Jugendarbeit in den Mitgliedsverbänden zu fördern und zu unterstützen.

0 Kommentare zu “Ingo Dachwitz in den aej-Vorstand gewählt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.