Aktuell

Volles CVJM-Haus am frühen Morgen

CVJM Weltbund-Gebetswoche hervorragend gut besucht –

Zu ungewöhnlicher Zeit trafen sich vom 14. bis 18. November Jugendliche und Erwachsene im CVJM Bad Zwischenahn. Bereits um 6:45 Uhr kamen jeden Morgen zwischen 40 und 50 Besucher ins Jugendhaus, um ihren Tag mit einer Morgenandacht sowie einem gemeinsamen Frühstück zu beginnen. Anschließend starteten alle Teilnehmenden zur Schule oder Arbeitsstelle.

An der Gebetswoche, die durch den Dachverband der CVJM Arbeit in aller Welt initiiert wird, nimmt der CVJM in Bad Zwischenahn seit Jahren teil. Unter dem diesjährigen Motto „Junge Menschen haben eine Stimme“ wurden Bibeltexte beleuchtet, um bspw. Gottes Liebe bekannt zu machen, Veränderung zu bewirken oder dankbar sein zu können.

Die Ehrenamtlichen des Mitarbeiterkreises – fast alle sind Schüler – sind mit diesem guten Besuch sehr zufrieden. Sie hatten die Andachten verteilt, vorbereitet und gehalten und ebenso die Organisation des Frühstücks übernommen. Begleitet wurden sie dabei durch Hans Georg Kiesewetter, hauptamtlicher Mitarbeiter im Kreisjugenddienst.

CVJM-Arbeit gibt es in 128 Nationen. Mit Fürbittengebeten treten die Mitglieder füreinander ein. Zu den Teilnehmenden der CVJM-Aktion gehörten neben Gruppenmitgliedern auch Konfirmanden/-innen, die auf diese Weise die Jugendarbeit des CVJM kennen lernen konnten.

(Text und Foto: Hans Georg Kiesewetter)

 

0 Kommentare zu “Volles CVJM-Haus am frühen Morgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.