Aktuell

Im Dialog mit dem BDKJ

Zu einem Erfahrungsaustausch sind am Nikolaustag Referentinnen und Referenten desBundes der Katholischen Jugend und der evangelischen Jugendarbeit im Oldenburger Land zusammengekommen. Das Treffen in der BDKJ-Geschäftsstelle und auf dem Jugendhof des BDKJ in Vechta diente dem gegenseitigen Kennenlernen der Strukturen und der Information über Projekte und Vorhaben der Jugendarbeit.

Die Teilnehmenden waren sich einig, dass ein solcher Austausch der Verantwortlichen in der konfessionellen Jugendarbeit sehr fruchtbar ist. Auch wenn die Strukturen unterschiedlich sind, so gibt es doch viele gemeinsame Themen und auch Herausforderungen, denen sich die katholische und die evangelische Jugendarbeit in unserer Region stellen muss. Die Begegnung wird fortgesetzt: im Frühjahr werden die Vertreter und Vertreterinnen des BDKJ zu einem Gegenbesuch im Landesjugendpfarramt in Oldenburg erwartet.

Das Treffen war übrigens anlässlich des Hungermarsches für Ostafrika verabredet worden, den die Evangelische und die Katholische Jugend gemeinsam im September in Oldenburg veranstaltet hatten. Eine derartige Zusammenarbeit bei einzelnen Projekten ist auch zukünftig angedacht.

An diesem Tag in Vechta ist außerdem eine kleine Weihnachtsüberraschung vorbereitet worden, die ihr am Mittwoch vor Heiligabend hier auf der Webseite der ejo finden könnt!

(Unser Foto zeigt die Teilnehmenden des Treffens in Vechta (v.l.): Landesjugendseelsorger Heiner Zumdohme, Stefan Riedmann, Angelika Pfeiler, Landesjugendpfarrer Sven Evers, Kerstin Ahrling, Olaf Nack, Eva Brunken, Uwe Martens und Johannes Hörnemann.)

 

 

1 Kommentar zu “Im Dialog mit dem BDKJ

  1. Pingback: Dialog mit dem BDKJ fortgesetzt | Evangelische Jugend Oldenburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.