Aktuell

Die Vollversammlung hat begonnen

Mit über 60 Delegierten und einigen Gästen hat am heutigen Freitag im Blockhaus Ahlhorn die 11. Vollversammlung der ejo begonnen. Zunächst gaben ejo-Vorsitzende Tina Henkensiefken, ihr Stellvertreter Matthias Saathoff und die aejn-Delegierte Damaris Beutel einen Überblick in die Struktur und Arbeitsweise der Vollversammlung. So soll besonders denjenigen, die zum ersten Mal an einer Tagung dieses höchsten Beschlussgremiums der ejo teilnehmen, ein besserer Einstieg in die Mitarbeit ermöglicht werden.

Damaris, Tina und Matthias erläutern die Arbeitsweise der Vollversammlung

Im Anschluss trafen sich die ehrenamtlichen und die hauptamtlichen VV-Mitglieder in den getrennten Foren E und H, um sich jeweils in diesen Gruppen auf die morgige Tagesordnung vorzubereiten. Hier bestand Gelegenheit, noch einmal letzte Absprachen zu den wichtigsten Themen zu treffen, etwa zur Frage einer Selbstverpflichtung von Aktiven der ejo zum Umgang mit Kindern und Jugendlichen oder zu der Frage, wer von den Ehren- bzw. Hauptamtlichen in das Orga-Team der Himmlischen Fortbildungstage 2013 gewählt werden soll. Der inhaltliche Teil klang dann mit einer Andacht in der Blockhaus-Kirche aus, die vom Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven vorbereitet worden war.

Am den nächsten beiden Tagen steht dann neben der umfangreichen Tagesordnung auch eine Begegnung mit Vertreterinnen und Vertretern der Yezidischen Jugend Oldenburg an. Die Vollversammlung endet am Sonntagmittag.

0 Kommentare zu “Die Vollversammlung hat begonnen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.