Aktuell Landesjugendpfarramt

Labyrinth-Bau am Blockhaus: Lust auf ein Abenteuer?

An dieser Stelle soll auf dem Blockhaus-Gelände ein Labyrinth entstehen
An dieser Stelle soll auf dem Blockhaus-Gelände ein Labyrinth entstehen

UPDATE: Aus organisatorischen Gründen wird diese Veranstaltung auf einen späteren Termin verschoben!

Ein Labyrinth-Bauprojekt organisiert das Landesjugendpfarramt Oldenburg in Kooperation mit dem Blockhaus Ahlhorn. Am Wochenende vom 3. bis zum 5. Juli 2015 werden die „Grundsteine“ gelegt für ein Labyrinth auf dem Gelände des Blockhauses, das zukünftig den Gästegruppen zur Verfügung stehen wird. Dazu tauchen die Teilnehmenden ein in die symbolische Formenwelt und die Geschichte des Labyrinths. Danach wird die Gruppe auf dem ausgemessenen Gelände Fundamente für Markierungspunkte herstellen. Am Sonntag wird das gemeinsam erschaffene Labyrinth mit einem Gottesdienst eingeweiht.

Teilnehmen können zehn Jugendliche ab 16 Jahre, die Lust haben anzupacken. Kosten entstehen nicht. Die Leitung des Bau-Projektes haben Eva Brunken, Bildungsreferentin im Landesjugendpfarramt, und Peter Petersmann, Pädagogischer Leiter des Blockhauses Ahlhorn.

(Die Fotos mit dem Labyrinth auf der Plane dienen nur der Veranschaulichung. Das Labyrinth auf dem Blockhausgelände wird direkt und ohne Plane in der natürlichen Landschaft realisiert.)

0 Kommentare zu “Labyrinth-Bau am Blockhaus: Lust auf ein Abenteuer?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.