Aktuell ejo

Filmmatinee: WALTZ WITH BASHIR

Am Volkstrauertag fand in Kooperation mit der Medienstelle der ARP und dem Medienbüro im Cine k in Oldenburg die erste ejo Filmmatinee statt. Gezeigt wurde der Film WALTS WITH BASHIR von Ari Folman. 

Wir blicken kurz zurück auf die Veranstaltung:

Darüber hinaus sprechen Eva Brunken, Farina Hubl und Lucas Scheel im Podcast über die Filmmatinee – was ist das eigentlich und wie kam es zu dem Film? 

Über den Film

Ari ist 19, als er seinen Militärdienst im Libanonkrieg leistet. Fast 25 Jahre später wird ihm klar, dass er fast jegliche Erinnerung an diese Zeit und die Kriegsereignisse verdrängt hat. Er begibt sich auf die Suche nach den Männern, die mit ihm an der Front gekämpft haben. Und auf die Suche nach dem verschütteten Teil seines Lebens. Der Regisseur Ari Folman hat in diesem autobiografischen Animationsfilm Erlebnisse und Erfahrungen während des Krieges im Libanon 1982 verarbeitet.

Krieg ist nichts, was in der Vergangenheit verschwindet. Kriegt wirkt nachhaltig und ragt immer – sichtbar oder unsichtbar – in die Gegenwart hinein. Egal ob im Libanon, in Israel, im Kosovo, in Deutschland oder in Syrien.

Geschäftsführung und Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Landesjugendpfarramt der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg.

0 Kommentare zu “Filmmatinee: WALTZ WITH BASHIR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.