Aktuell ejo

Erste Silent Climate Parade

Am Samstag, 18. Mai findet in Oldenburg die erste Silent Climate Parade statt

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Unter dem Motto „Der Klimawandel passiert leise – tanz mal drüber nach!“ weisen die Demonstrant*innen mit viel Spaß und Tanzfreude auf ein ernstes Thema hin. Für Passant*innen quasi lautlos empfangen die Teilnehmenden der fröhlichen Demonstration Musik über Funkkopfhörer, die von Oldenburger DJs aufgelegt wird. Unterstützt durch Schilder, Flyer und Choreographien fordern sie tanzend einen konsequenteren Klimaschutz.

Beginn ist am 18. Mai um 13 Uhr am Bahnhofsvorplatz. Dort werden die Kopfhörer kostenlos gegen Vorlage deines Personalausweises verteilt.

Interessierten sind eingeladen sich der stillen Tanzdemonstration anzuschließen; 500 Teilnehmende werden erwartet.

Die erste Oldenburger Silent Climate Parade wird veranstaltet von JANUN e. V., ejo und NAJU (Naturschutzjugend im NABU) und wird gefördert vom Landesjugendring Niedersachsen e.V. (Generationhochdrei).

Lucas Söker

Geschäftsführung und Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Landesjugendpfarramt der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg – 0441-7701.404 oder lucas.soeker@ejo.de

0 Kommentare zu “Erste Silent Climate Parade

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.