Aktuell Landesjugendpfarramt

KonfiSommerCamp im Blockhaus Ahlhorn

Vom 29. Juli bis 4. August fand im Blockhaus Ahlhorn das KonfiSommerCamp von acht Kirchengemeinden aus drei Kirchenkreisen der oldenburgischen Kirche statt. Mit an Bord waren 120 Konfis und 35 haupt- und ehrenamtliche Teamer*innen aus dem Wangerland, Cleverns-Sandel, Jever, Sande, Delmenhorst und Bad Zwischenahn.

Jede*r bekam ein persönliches Logbuch

Der ideale Rahmen des Blockhauses Ahlhorn als evangelische Jugendfreizeit- und Bildungsstätte machte vieles möglich. Und damit sich die vielen Menschen auch gut zurechtfinden konnten, begleitete alle das persönliche Logbuch durch die Campwoche. Hier waren Lieder, Gebete, Themen, Regeln im handlichen Hosentaschenformat übersichtlich zusammengefasst.

Konzentriertes Arbeiten an Grundfragen des christlichen Glaubens und Lebens bestimmte die Vormittage. Muss ich mir Sorgen machen, wenn es angesichts der Leistungs-Anforderungen des Lebens mal nicht so gut läuft? Wem kann ich in meinem Leben wirklich vertrauen? Wie gelingt es mir, in guten Kontakt zu Gott zu kommen und mit ihm im Gespräch zu bleiben? Zu was bekennen wir uns als christliche Kirche miteinander – welche Schätze des Glaubens können wir heben? Wie kann unser Mitgefühl geweckt werden und uns zum Handeln für unseren Nächsten unsere Welt bewegen? Wurden die Themenfragen zu Beginn im großen Plenum von einer eigens ins Leben gerufenen Team-Theatergruppe inszeniert, standen am Ende der Beschäftigung mit biblischen Texten und kirchlichen Traditionen praktische Übungen und Versuche für den Alltag im Vordergrund. Ich wage den freien Fall, weil die anderen mich auffangen! Ich übe mich in der Rolle als barmherziger Samariter, auch wenn alle anderen ihre Gleichgültigkeit gegenüber der Not anderer Menschen demonstrieren!  

Der Stärkung am reichhaltigen Mittagsbuffet folgte nach einer sommerlich-entspannten Mittagspause z.B. beim Rudern auf dem Helenensee der Nachmittag mit einer Vielzahl von Workshops und Aktionen. Bogenschießen, Hip-Hop, Boom-Whacker, Überlebenstraining in der Wildnis, Escaperoom, Sportturniere und viele kreative Angebote boten für alle Konfis eine große Auswahl. Und weil es zwischendurch ganz schön heiß wurde, wurde ein Badesee zur willkommenen Erfrischung. Auf dem Ausflugsprogramm stand an drei Nachmittagen Fahrten nach Thüle – entweder zum Kletterpark oder zum Freizeit- und Tierpark. Eine besondere Erfahrung machten mutige Jugendliche bei zwei Waldübernachtungen. Nur mit Schlafsack und Isomatte ausgestattet, schliefen sie unterm Sternenhimmel und unter Regenwolken ein.

Alle gemeinsam fanden sich bei den Abendprogrammen ein. Dem Boarding zu Beginn folgte das Stationenspiel Fort Boyard, das spannende Duell `Team gegen Konfis´, ein gemütlicher Kreativabend mit Stockbrot am Lagerfeuer und das rätselhafte Cluedo-Live. Am letzten Abend kamen beim ZDF – Zeige Deine Fähigkeiten – viele Talente sowohl einzelner Konfis und Teamer*innen als auch Gruppenpräsentationen auf die Bühne. Fantastisch, amüsant und bewegend. Die ausgelassene Strandhaus-Disko war der Lohn für manche Mühe und viel Training. Der offizielle Teil des Camptages fand beim Abendsegen in der Kapelle St. Petri zu den Fischteichen seine Abrundung. Im Kerzenlicht wurde dankbar zurückgeblickt, gesungen und um den Segen für die Nacht gebetet.

Ein Höhepunkt war am Sonntagvormittag zum Abschluss des KonfiCamps ein besonderer Gottesdienst. Bildete das Strandhaus den Rahmen, zog die Campgemeinde zwischendurch im Pilgerschritt und mit Taizé-Liedern über das Gelände des Blockhauses, um an einzelnen Stationen die Camptage mit ihren Fragen noch einmal in den Blick zu nehmen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Text und Fotos: Matthias Hempel

Lucas Söker

Geschäftsführung und Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Landesjugendpfarramt der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg – 0441-7701.404 oder lucas.soeker@ejo.de

0 Kommentare zu “KonfiSommerCamp im Blockhaus Ahlhorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.