Am 9.4. ging die Kochlöffelreise ins Baltikum, nach Litauen.

Mit der Aussprache der litauischen Namen der Gerichte hatten wir so unsere Schwierigkeiten, aber das Kochen lief gut. 😉 Die Ergebnisse konnten sich sehen und schmecken lassen. Speziell die Kalte Rote Bete-Suppe hat angenehm als leichtes Sommergericht überrascht. Aber auch der Hauptgang, die Zeppelinas (gefüllte Kartoffelknödel in Zeppelinform), und der litauische Apfelkuchen zum Nachtisch wußten zu überzeugen. Viel gute Laune und ein reges Tischgespräch rundeten die Kochlöffelreise ab.

Die nächste Reise geht am 18.6. nach Peru – schon mal Plätze reservieren?

0 Kommentare zu “Litauen ist eine Reise wert!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.