Aktuell

„Die ejo wirkt sehr präsent“

Besuch aus der Bremischen Evangelischen Kirche gab es auf der letzten Vollversammlung der ejo im Blockhaus Ahlhorn im Februar 2012. Katrin Lehmann, Vorsitzende der Evangelischen Jugend der benachbarten Landeskirche, nutzte die Gelegenheit, sich über Aufbau und Arbeitsweise der ejo zu informieren und einfach einmal live zu erleben, wie die Gremienarbeit in Oldenburg funktioniert.

„Wir haben in Bremen eine vollkommen andere Struktur“, berichtet Katrin. Dort gibt es keine Kirchenkreise, die Delegierte entsenden. Vielmehr ist jede einzelne Kirchengemeinde mit je 2 Ehrenamtlichen in der Vollversammlung vertreten. „Es ist interessant zu sehen, dass ihr hier in Oldenburg die Delegiertenzahl je nach Größe der Kirchenkreise variiert – bei uns wird nicht nach der Größe der Gemeinden unterschieden“, so Katrin Lehmann.

Zum voll paritätisch besetzten Vorstand der Ev. Jugend Bremen gehören insgesamt 12 Personen. Den Vorsitz bildet eine Doppelspitze: Neben Katrin gehört derzeit Oliver Schulz dazu. In Bremen bearbeitet die Vollversammlung durchaus ähnliche Themen wie in Oldenburg. So hat die EJHB bereits im letzten Jahr eine Selbstverpflichtungserklärung verabschiedet – ein Thema, das auf dieser ejo-Vollversammlung eine wichtige Rolle spielte.

Ein Landesjugendtreffen gibt es in Bremen nicht. Aber durchaus andere zentrale Veranstaltungen. So sind z.B. alle Ehrenamtlichen aus der evangelischen Jugendarbeit der bremischen Kirche alle zwei Jahre zu einem Ball eingeladen.

„Ich bin neugierig zu sehen, wie die ejo es schafft, die Vollversammlung attraktiv zu machen“, sagt Katrin Lehmann. Sie räumt ein, dass es in Bremen mitunter schwierig ist, Jugendliche zur Mitarbeit in dem Gremium zu begeistern. „Die ejo wirkt sehr präsent, zum Beispiel in der Öffentlichkeitsarbeit“, so die Vorsitzende. Sie hofft auf Anregungen, die vielleicht auch in Bremen neue Impulse setzen könnten.

Ein Gegenbesuch des ejo-Vorstandes ist übrigens schon so gut wie verabredet. Tina Henkensiefken, Vorsitzende der ejo, will demnächst einmal an einer Vollversammlung in Bremen teilnehmen.

Das Foto zeigt den stellvertretenden Vorsitzenden der ejo Matthias Saathoff mit Katrin Lehmann,Vorsitzende der EJHB und Tina Henkensiefken, Vorsitzende der ejo (v.l.).

0 Kommentare zu “„Die ejo wirkt sehr präsent“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.