Aktuell

Jugendbegegnung mit Mi’ilya: Auftakt im Blockhaus Ahlhorn

In diesen Tagen findet in Oldenburg die internationale Jugendbegegnung mit Mi’ilya/Israel statt. Wir veröffentlichen hier auf der Webseite die Newsletter, die wir von dem Projekt erhalten:

Newsletter #4

21.07.2013 – Den Tag begannen wir mit einem Gottesdienst in der St. Petrikirche an den Fischteichen. Landesjugendpfarrer Dr. Sven Evers predigte in englischer Sprache zum Bibeltext „Ihr seid das Salz der Erde. Ihr seid das Licht der Welt“. Danach versuchten wir ein einigermaßen bewegtes Gruppenfoto zu fotografieren. Nach dem Mittagessen war Boot fahren angesagt.

Am Nachmittag gab es Gespräche in Kleingruppen zum Thema „Lebenswelten in Israel und Deutschland“. Gegen 17 Uhr kamen Jugendliche, die im Sommer 2011 in Mi’ilya waren, um die Gäste zu sehen und bei der Begrüßung von Synodalpräsidentin Sabine Blütchen dabei zu sein. Haya antwortet mit einem Gruß aus Mi’ilya und überreichte ein Geschenk.

Abends nach dem Grillfest gab es Lagerfeuer, Stockbrot, Musik und Tanz.

Our sunny Sunday started with a service in the church St. Peter. “You are the light of the world and the salt of the earth” was the text Dr. Sven Evers (youth pastor of our church) was preeching about. Encouraged by this bible-verse we had lot of fun to make nice group-pictures. Besides nice boat-trips, swimming in the lake and enjoying the sun on the beach (everything with the intention to get to know each other better) we had a workshop in the afternoon concerning “Everyday-life and society in Germany and Israel”.

Sabine Blütchen, president of the synod of the Lutheran Church of Oldenburg, came to welcome our guest from Mi´ilja on behalf of the head office of our church. Haya from Mi’ilja said some words from their side and handed over a little gift to Mrs. Blütchen. Youth members from the visit 2011 also joined us for this evening. Sitting around the fire-place with dance and music seems to be an international way of closing a perfect summer Sunday.

 

Newsletter #5

22.07.2013 – Der Sommer hält an, und die intensiven Gespräche und die gute Laune innerhalb unserer Begegnung auch.

Heute Morgen war nun der letzte gemeinsame Vormittag im Blockhaus Ahlhorn. In geschlechtergetrennten Gruppen diskutierten wir am Vormittag, wie das Rollenverständnis von Frauen und Männern in den beiden Nationen ist, wie Ausbildungs- und Karrierechancen sich unterscheiden und wie die Stellung von Mann und Frau in den Familien ist. Es war eine sehr angeregte Diskussion in allen Gruppen.

Nach dem Mittagessen stand dann endlich der Aufbruch nach Oldenburg an, und die Jugendlichen aus Mi´ilja lernen seit heute Nachmittag ihre Gastfamilien und ihre neue Umgebung für die kommende Woche kennen, bevor wir dann morgen früh in unsere Workcamp-Arbeit starten.

Nice summer continues as well as the good mood in our group.

We had our last discussion at the „Blockhaus Ahlhorn“ in groups segregated of the sexes concerning the topic of gender, possibilities for male and female getting high educated jobs and about their roles in families.

After dinner we left Ahlhorn and went to Oldenburg. The group from Mi´ilya has now time to get to know their host families and their new homes for the next week better before we will start with our workcamp tomorrow.

0 Kommentare zu “Jugendbegegnung mit Mi’ilya: Auftakt im Blockhaus Ahlhorn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.