Aktuell

Hunderte Jugendliche laufen für Brot für die Welt

Im Rahmen von drei Hoffnungsmärschen machten sich am 11. Oktober 2014 wieder hunderte Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Kirchenkreis Friesland-Wilhelmshaven auf den Weg für das Projekt “Quell der Zuversicht” von Brot für die Welt zu sammeln. Insgesamt haben die Teilnehmenden dafür eine Spendensumme von ca. 11.500 Euro (Stand: 11.10.2014, 15.30 Uhr) erlaufen.

Die Hoffnungsmärsche fanden in den Bezirken Jever, Varel und Wilhelmshaven statt. Organisiert und vorbereitet wurden die Hoffnungsmärsche vom Kreisjugenddienst in Zusammenarbeit mit vielen Ehrenamtlichen der Evangelischen Jugend Friesland-Wilhelmshaven.

Bei den Hoffnungsmärschen machen sich Konfirmandinnen und Konfirmanden, Jugendliche und junge Erwachsene im Vorfeld auf die Suche nach Spendengeberinnen und -gebern. Durch viele kleine Spenden kommt am Ende eine große Summe zusammen, die jetzt dem Projekt „Quell der Zuversicht“ zu Gute kommen wird.

Weitere Informationen und Bilder von den Märschen gibt es auf der Webseite der Evangelischen Jugend Friesland-Wilhelmshaven.

Lucas Söker

Geschäftsführung und Öffentlichkeitsarbeit im Landesjugendpfarramt der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg – 0441-7701.404 oder lucas.soeker@ejo.de

0 Kommentare zu “Hunderte Jugendliche laufen für Brot für die Welt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.