Aktuell

Der Blick über den Vorstandstellerrand

Der Vorstand der Evangelischen Jugend Oldenburg hat sich vom 23. bis 25. Januar im Blockhaus Ahlhorn zu seiner zweiten Klausurtagung in der Amtsperiode getroffen.

Neben netten Gesprächen ging es am Freitagabend vor allem um die Reflexion der bisherigen Arbeit. Was „läuft rund“ und wo gibt es „Ecken und Kanten“, die zwar immer dazugehören aber nicht aus dem Blick fallen sollten.

Am Samstag hat Nicole von ihrer Entscheidung berichtet, die Vorstandsarbeit aus zeitlichen Gründen niederzulegen. Im weiteren Verlauf des Tages ging es um den Blick über den Vorstandstellerrand. So haben wir uns über Stärken und Schwächen der ejo ausgetauscht und gemeinsam überlegt, welche Chancen und Gefahren wir darin sehen.

Natürlich war zwischen den Arbeitsphasen auch immer mal wieder Luft für kommunikative oder auch ruhige Spaziergänge. So führte unser Weg uns am Samstag über das schneebedeckte Gelände, wo uns Peter Petersmann eine Führung durch das neue Teichhaus (ehemals Personalhaus) gab. Dort stellte er uns auch das neue Konzept vor und wir sind gespannt, wie es nach Fertigstellung der Bauarbeiten aussehen wird.

Am Nachmittag ging es um Struktur und Arbeitsweisen der Vollversammlung. Dabei sind auch neue Ideen entstanden, die in die kommenden Vollversammlungen einfließen werden. Mehr verraten wir dazu aber nicht. Es wird aber wieder inhaltlicher werden. Im Rahmen der Klausurtagung haben wir uns um das Schwerpunktthema, die Tagesordnung und den Zeitplan für die nächste Vollversammlung gekümmert.
Die Einladung für die 17. Vollversammlung werden die Delegierten in der nächsten Zeit von ihren Kontaktpersonen erhalten.

Am Samstagabend haben wir uns mit dem Thema PEGIDA beschäftigt und eine Erklärung verfasst, in der wir uns ganz klar gegen die Inhalte der PEGIDA- Demonstrationen aussprechen. Diese Erklärung könnt ihr hier noch einmal nachlesen. Außerdem sind inzwischen auch Plakate gedruckt worden, die in Gemeindehäusern ausgehängt werden, um anderen Menschen zu zeigen, wie die Evangelische Jugend Oldenburg zum Thema PEGIDA steht.
Wenn ihr auch eins haben wollt, meldet euch einfach im Landesjugendpfarramt (landesjugendpfarramt@ejo.de)

Nach einem gemeinsamen Mittagessen und einem Reisesegen haben wir uns am Sonntag durch den Schnee auf den Weg nach Hause gemacht.

Vivien Söker

0 Kommentare zu “Der Blick über den Vorstandstellerrand

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.