Aktuell Landesjugendpfarramt

Nach der Gesamttagung ist vor der Gesamttagung

„Aus gutem Grund“ von Stuttgart nach Lübeck

Vier gefüllte reichhaltige Tage waren den Teilnehmenden aus Oldenburg und umzu während der Gesamttagung für Kindergottesdienst in Stuttgart geschenkt. Viele ganz individuelle Highlights gab es. Angefangen vom schönen Wetter (da konnten wir ja noch nicht ahnen, dass der Mai genauso sommerlich zu Ende gehen würde) und dem guten Miteinander der jugendlichen und erwachsenen Bremer*innen und Oldenburger*innen im Bus und vor Ort. Über humorvolle Bibelarbeiten gefüllt mit gut umsetzbaren Ideen für die eigene Kinderkirche und spannenden kleinen und großen Inputs in den sechs verschiedenen Themenzentren und Arbeitsgruppen, bis hin zur Freude über das Interesse  anderer Menschen an den Angeboten, die wir als Mitwirkende aus dem Norden an verschiedenen Stellen in das Programm eingebracht haben. 

„Mit Glanz und Gloria“ mündete die Gesamttagung in einem festlichen Gottesdienst. Die über 16oo Teilnehmenden aus Deutschland, der Schweiz und Österreich hörten u.a. Worte Gottes aus dem Buch Jesaja, wo es heißt: „Du Elende (gemeint ist Jerusalem), über die alle Wetter gehen, die keinen Trost fand! Siehe, ich will deine Mauern auf Edelsteine stellen und will deinen Grund mit Saphiren legen und deine Zinnen aus Kristallen machen und deine Tore von Rubinen und alle deine Grenzen von erlesenen Steinen. Und alle deine Kinder sind Schüler des HERRN, und großen Frieden haben deine Kinder. Du sollst auf Gerechtigkeit gegründet sein. Du wirst ferne sein von Bedrückung, denn du brauchst dich nicht zu fürchten, und von Schrecken, denn er soll dir nicht nahen. Siehe, wenn man kämpft, dann kommt es nicht von mir.“ (Jesaja 54, 11–15, Lutherbibel 2017). Gott legte nicht nur den Grund der geschundenen Stadt Jerusalem mit Saphiren aus, sondern Gott legt auch in den Orten, in denen wir heute leben, den Grund mit Saphiren aus: immer dann, wenn Menschen sich in Gottes Namen engagieren – für die Kinder in den Gemeinden und darüber hinaus, für Menschen anderer Generationen, Religion oder Herkunft oder für das gute Miteinander von Menschen, Tieren und Pflanzen. Jede Landeskirche hat nun ihre eigene „Saphirbeauftragte“ oder ihren eigenen „Saphirbeauftragten“, die aus Stuttgart ein saphirblau leuchtendes Mosaikstück vom „guten Grund“ Gottes mit in die heimatlichen Kirchen bringen, um es sichtbar dort zu platzieren, wo es Zuwendung, Unterstützung, Frieden oder einfach wieder einen Grund zum Freuen braucht.

Am Ende luden drei Nordlichter zur nächsten Gesamttagung in die Stadt der Marzipanherzen ein. Die Beauftragten für Kindergottesdienst Ulrike Droste-Neuhaus (Nordkirche), Birte Leemhuis (Bremen) und Eva Brunken (Oldenburg) sprachen als Vertreterinnen der mitveranstaltenden Kirchen die herzliche Einladung an alle Engagierten in der Kirche mit Kindern aus, vom 30. September bis 3. Oktober 2022 in die Hansestadt Lübeck zu kommen.

Einladung zur Gesamttagung 2022

Foto: ejo/Brunken

Geschäftsführung und Referent für Öffentlichkeitsarbeit im Landesjugendpfarramt der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg.

0 Kommentare zu “Nach der Gesamttagung ist vor der Gesamttagung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.