Aktueller konnte der goto am 03. April angesichts von „Fridays for future“ kaum sein.
Macht den Mund auf wenn ihr etwas zu sagen habt, das euch wichtig ist. Lasst euch nicht hindern, wenn ihr genau wisst, was ihr zu tun habt. Erhebt eure Stimme gegen unrechte oder unfaire Situationen auf der Welt. Werdet laut wenn jemand leiden muss – egal ob Mensch, Tier oder die Natur.
Diese Statements verknüpften die mitwirkenden Jugendlichen gekonnt mit der biblischen Geschichte von Jesus Christus, der die Händler aus dem Tempel vertreibt.

Die Gäste in der Jugendkirche konnten sich im Gottesdienst online beteiligen und sich so mit dem einbringen, was sie derzeitig empört.


Die Band Iksona lud wieder gekonnt zum mitsingen ein und hatten passend zum Thema ein eigenes Lied im Programm. Danke an die rund 25 Mitwirkenden, die sich in diesem goto engagiert haben.


Martin Kütemeyer

Ansprechpartner für die Gemeinden Hasbergen, Bungerhof, Stickgras, Geschäftsführung Jugendkirche Threema-ID: SDDTJZUT

0 Kommentare zu “Steh auf und empöre dich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.