Aktuell ejo Oldenburg Stadt

„ejo-Workshops“ – Beginnt etwas Neues?

Das ejo-Café macht schon seit einigen Tagen vielen der Evangelischen Jugend Oldenburg (ejo) verbundenen Menschen die Zeit in den eigenen vier Wänden bunter und lebendiger. Mehr als 300 Leute tummeln sich mittlerweile auf dieser Plattform des Anbieters Discord und tauschen sich über vielfältigste Ideen und Themen aus.

Doch nun stehen langsam aber sicher die Osterferien vor der Tür, und damit in vielen Kirchenkreisen die Zeit der Schulungen für ehrenamtliche Mitarbeiter*innen. Aufgrund der aktuellen Lage müssen natürlich auch diese Angebote leider ausfallen. Doch müssen deswegen die Themen ausfallen? Muss deswegen die Freude am gemeinsamen Lernen, was uns so auszeichnet innerhalb der ejo, ausfallen?

Nein! Und genau deshalb gehen ab diesem Freitag die „ejo-Workshops“ als neues Format an den Start. Verschiedenste Themen können hier in Videokonferenzen diskutiert und erarbeitet werden. Natürlich ist das etwas anderes als eine klassische Schulung und auch die Themen sind andere, aber das gemeinsame Lernen und der Spaß sollen nicht auf der Strecke bleiben. Vielleicht gibt es ja so ein bisschen „Schulungs-Feeling“!

Inhaltlich wollen wir uns mit Themen beschäftigen, für die sonst keine Zeit ist, die sonst im Alltag nur allzu oft auf der Strecke bleiben und die wir auf neue Art und Weise ausprobieren wollen. Denn nicht nur die Teilnehmenden, sondern auch die Leitungen der Workshops begeben sich hier auf neue Wege.

Wie kann ich dabei sein?

Unten findest du eine Übersicht mit allen Workshops, die ab dem 27.03. starten werden. Such dir einfach das aus, worauf du Lust hast und melde dich an. Du wirst dann von uns per Mail zu dem jeweiligen Videomeeting eingeladen und dann kann´s auch schon los gehen! Klicke einfach zur angegebenen Zeit auf den Link in der Bestätigungsmail (am besten ein wenig früher da sein!) und lass uns gemeinsam loslegen.

Kann ich auch einen Workshop anbieten?

Natürlich kannst du auch einen eigenen Workshop anbieten. Schick bitte eine kurze Mail an Lucas Söker (lucas.soeker@ejo.de) im Landesjugendpfarramt mit dem Titel deines Workshops und zwei beschreibenden Sätzen. Lucas meldet sich dann bei dir für alle weiteren Absprachen.

Wir freuen uns auf neue Erfahrungen mit euch und sind gespannt auf dieses neue Format!

Björn Kraemer

Übersicht der Workshops

Politik on Demand

1. Juni – 19:0020:00
Menschen gehen auf die Straße, da sie sich ihrer Grundrechte eingeschränkt fühlen. Ein US Präsid…

Bibelarbeit

2. Juni – 19:0020:00
Lasst uns gemeinsam in einem Raum des ejo-cafe in die biblischen Texte eintauchen. Wann? Jeden Diens…

Klassiker der Theologie: Karl Barth – Das Wort Gottes als Aufgabe der Theologie

3. Juni – 14:0015:30
»Wir sollen als Theologen von Gott reden. Wir sind aber Menschen und können als solche nicht von G…

Die Gitarre und du – jetzt wird´s Musik! (2/5)

4. Juni – 16:3018:00
Dies ist einerseits die Fortführung des ersten Workshop-Gitarren-Kurses und andererseits könnte er…

Bibelarbeit

9. Juni – 19:0020:00
Lasst uns gemeinsam in einem Raum des ejo-cafe in die biblischen Texte eintauchen. Wann? Jeden Diens…

Die Gitarre und du – jetzt wird´s Musik! (3/5)

11. Juni – 16:3018:00
Dies ist einerseits die Fortführung des ersten Workshop-Gitarren-Kurses und andererseits könnte er…

alle Workshops anzeigen

Lucas Söker

Geschäftsführung und Öffentlichkeitsarbeit im Landesjugendpfarramt der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg – 0441-7701.404 oder lucas.soeker@ejo.de

0 Kommentare zu “„ejo-Workshops“ – Beginnt etwas Neues?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.