Aktuell ejo

Im ejo-Café wird es still(er) werden

Von Karfreitag bis zum Ostersonntag wird es ruhiger im ejo-Café. Der Vorstand der Evangelischen Jugend Oldenburg hat beschlossen, dass nach der Passionsandacht am Karfreitag um 15 Uhr keine Veranstaltungen im ejo-Café stattfinden sollen.

Abgeschlossen wird das ejo-Café nicht. Es steht weiterhin für einen Austausch offen. Der Vorstand bittet aber darum, die beiden Ruhetage ernst zu nehmen und die Zeit auch zu nutzen um über die vergangenen Tage nachzudenken: Wie hast du die letzten Wochen verbracht? Was hast du erledigt und was musst du nach Ostern noch erledigen? Warst du die letzten Wochen fast nur online?

Es sind zwei Stille Tage. Jesus ist tot. Er ist für uns Menschen am Kreuz gestorben und hinabgestiegen in das Reich des Todes. Wir als Evangelische Jugend sollten diese beiden Tage ernst nehmen als Tage der Stille und Trauer um Jesus.

Fabian Dargel, stellvertretender Vorsitzender

Ab Ostersonntag wird es dann wieder zahlreiche Angebote und Möglichkeiten für Austausch geben. Wie hast du die Ostertage in diesen besonderen Zeiten verbracht und was war dein Highlight?

Lucas Söker

Geschäftsführung und Öffentlichkeitsarbeit im Landesjugendpfarramt der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg – 0441-7701.404 oder lucas.soeker@ejo.de

0 Kommentare zu “Im ejo-Café wird es still(er) werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.