Aktuell ejo

Auf geht’s ins LEIV-Jahr 2022!

Das erste LEIV-Wochenende ist vorüber und der Start in das LEIV-Jahr für die 16 Teilnehmenden bestens gelungen! An diesem ersten Wochenende stand unser gemeinsamer Start-Abend natürlich ganz unter dem Motto „Rausfinden, wer hier noch so dabei ist“. Schließlich braucht es eine gute Grundlage, um miteinander zu arbeiten, und was hilft da mehr als fundiertes Wissen darüber, wer am liebsten einen Hund hätte, niemals auf Kaffee oder Schlaf verzichten könnte oder wie man an richtig guten Mammut-Merchandise kommt.

Am Samstag ging es dann direkt los mit den Themen dieses Wochenendes, das ganz unter dem Banner „Kommunikation, Innovation & Projektmanagement“ stand. Gemeinsam suchten wir unsere Genie-Formel von Kirche und bahnten uns den Weg durch verschiedene Innovationsstationen hin zur eigenen LEIV-Projekt-Idee. Weiter ausgefeilt pflanzten wir aus diesen Ideen einen gemeinsamen Ideengarten und trafen uns dort, um uns gegenseitig in einem Elevator Pitch von der Genialität unserer Projekt-Vorhaben zu erzählen. Mit einer kommunikativen Überlebensmission auf dem Mond schlossen wir unseren ersten gemeinsamen Tag ab.

Am Sonntag starteten wir mit mehreren kleinen Beratungsrunden zu den einzelnen Projekten in den Tag und stiegen dann gemeinsam in die finale Arbeit am Projekt-Canvas ein. So entstand jeweils auf einer weißen Leinwand in 11 unterschiedlichen Blöcken ein buntes Bild der einzelnen Projekte, mit dem diese auf einen Blick dargestellt werden können. Wir freuen uns auf die 13 Projekte, die hier in den Startlöchern stehen.

Diese gilt es nun weiterzuverfolgen in den jeweiligen Projektgruppen vor Ort bis sich die Gruppe im Mai zum zweiten LEIV-Wochenende mit dem Schwerpunkt „Spiritualität“ wiedersieht.

Zum Hintergrund

LEIV (= Leitung und Verantwortung) ist ein Gemeinschaftsprojekt von CVJM und ejo in Trägerschaft des Landesjugendpfarramtes der Ev.-Luth. Kirche in Oldenburg. Gemeinsam mit dem LEIV-Team begeben sich die Teilnehmenden über ein Jahr auf eine spannende Reise, auf der sie sich mit sich, der Gesellschaft und ihrem Glauben auseinandersetzen. Ziel ist es, auf Basis des bisherigen ehrenamtlichen Engagements weiter zu wachsen und zukünftig Leitungsverantwortung in der evangelischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu übernehmen. Während der Reise füllt sich der Koffer mit neuen Ideen, Impulsen, Methoden und praktischem Wissen. Teil des LEIV-Jahres ist auch die Umsetzung eines eigenen Projekts sowie die persönliche Begleitung durch eine* Mentor*in im LEIV-Mentoring-Programm. Mehr Infos unter: www.leiv.info.

Kreisjugenddiakonin im Kreisjugenddienst Delmenhorst/Oldenburg-Land und Ansprechpartnerin für die Gemeinden Hatten und Sandkrug. Erreichbar über 0151 10303068 oder larissa.manke-ney@ejo.de

0 Kommentare zu “Auf geht’s ins LEIV-Jahr 2022!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.