Aktuell Landesjugendpfarramt

#nachgehakt: KonterBUNT – Einschreiten für Demokratie

Zum Auftakt von #nachgehakt mit unserem Gast Uwe Martens sprachen wir über Weltläden, fairen Handel und was jede*r einzelne von uns tun kann, damit die Ressourcen der Welt auch ausreichen um zwar nicht jedermanns Gier, sondern aber jedermanns Bedürfnisse zu stillen (nach einem Zitat von Mahatma Gandhi).

Weiter geht es mit #nachgehakt am 17. Juni um 18 Uhr mit unseren Gästen Daniela Kallinich und Mikis Rieb von der Landeszentrale für politische Bildung in Niedersachsen. Sie entwickelten die App KonterBUNT, die dem/der Spieler*in verschiedene Impulse bietet, wie man auf menschenfeindliche Parolen im Alltag reagieren kann.
Fragen an die beiden zur App und Rund um das Thema Rassismus im Alltag, könnt ihr im Vorfeld gerne an uns schicken: farina.hubl@ejo.de.

Bei #nachgehakt am 17. Juni 2020

Dr. Daniela Kallinich ist Politikwissenschaftlerin. Sie arbeitet in der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung. Dort ist sie mit der Projektentwicklung und Angeboten mit digitalen Schwerpunkten betraut. Am Göttinger Institut für Demokratieforschung hat sie zuvor zu Parteien, Politik und Gesellschaft in Deutschland und Frankreich geforscht und am Projekt „Göttinger Kinderdemokratie“ mitgewirkt.

Bild: Dr. Daniela Kallinich (Foto: privat)

Mikis Rieb ist Politikwissenschaftler und Mitarbeiter der Niedersächsischen Landeszentrale für politische Bildung. Dort beschäftigt er sich mit dem Themenfeld Demokratie stärken und dem Problemfeld Rechtsextremismus. Zuvor war er bei der Mobilen Beratung in Thüringen: Für Demokratie – gegen Rechtsextremismus (MOBIT) tätig und bekleidete die Selle zur Förderung von Vielfalt, Demokratie und Toleranz im Landkreis Göttingen.

Bild: Mikis Rieb (Foto: Lukas Thorsson / lukz.com)

Dabei sein

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

0 Kommentare zu “#nachgehakt: KonterBUNT – Einschreiten für Demokratie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.